2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unterrichtsplanung zwischen didaktischen Ansprüchen und alltäglicher Berufsanforderung

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit werden vor dem Hintergrund didaktischer Planungsmodelle und handlungstheoretischer Konzepte auf Fragen wie die fo... Weiterlesen
30%
82.00 CHF 57.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In dieser Arbeit werden vor dem Hintergrund didaktischer Planungsmodelle und handlungstheoretischer Konzepte auf Fragen wie die folgenden empirische Antworten gegeben: Wie planen Lehrkräfte ihren Unterricht? Welche Absichten, Ziele und Erwartungen haben sie? In welcher Weise beeinflussen curriculare Vorgaben und schulorganisatorische Bedingungen die Vorbereitung von Unterricht? Welche Planungshilfen werden in Anspruch genommen? Welche Funktion haben in diesem Zusammenhang Planungs- und Unterrichtsroutinen? Untersuchungsfeld ist die Sekundarstufe I. Dazu wurde eine repräsentative schriftliche Befragung, eine Interviewstudie und eine Untersuchung mit der Methode des Lauten Denkens durchgeführt.

Autorentext

Die Autorin: Andrea Tebrügge studierte von 1990 bis 1995 Mathematik und Pädagogik (Sek. I und II). Nach ihrem ersten Staatsexamen schloß sie 1996 bis 1998 ein Promotionsstudium in Pädagogik an und war wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt «Lehrpläne und alltägliches Lehrerhandeln» an der Universität Bielefeld. Nach ihrer Promotion 1999 absolvierte sie ihr Referendariat (Sek. I und II) und arbeitet seit ihrem zweiten Staatsexamen als wissenschaftliche Angestellte in der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Unterrichtsplanung als Gegenstand didaktischer Modelle - Unterrichtsplanung im Rahmen kognitionspsychologischer Theorien - Forschungsergebnisse zur Unterrichtsplanung - Fragestellungen und methodisches Vorgehen - Ergebnisse der Untersuchungen - Zusammenfassende Interpretation, Einordnung und Fazit.

Produktinformationen

Titel: Unterrichtsplanung zwischen didaktischen Ansprüchen und alltäglicher Berufsanforderung
Untertitel: Eine empirische Studie zum Planungshandeln von Lehrerinnen und Lehrern in den Fächern Deutsch, Mathematik und Chemie
Autor:
EAN: 9783631381380
ISBN: 978-3-631-38138-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 335g
Größe: H208mm x B144mm x T17mm
Jahr: 2001
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"