Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ambulantes Operieren

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Workshop der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht, Nürnberg 25.-27. Februar 1994Alle reden vom ambulanten Operieren, doch kaum ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Workshop der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht, Nürnberg 25.-27. Februar 1994

Alle reden vom ambulanten Operieren, doch kaum einer weiß, welche Probleme es tatsächlich aufwirft. Das Gesundheits- strukturgesetz (GSG) fördert diese Operationsform sowohl im ambulanten Bereich als auch im Krankenhaus. So entstanden schnell zahlreiche ambulante Operationszentren;viele mußten wegen geänderter Rahmenbedingungen durch das GSG wieder schließen. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht hat im Rahmen eines Symposiums Fragen erörtert und Empfehlungen mit Experten und Betroffenen erarbeitet. Dabei stehen die Rechtsbeziehungen der Beteiligten und die Auswirkungen unter haftungsrechtlichen, standesrechtlichen und kassenarztrecht- lichen Gesichtspunkten im Mittelpunkt. Von wesentlicher Be- deutung sind die spezifische Aufklärung, die nichtstationäre Nachsorge sowie Anforderungen an die ärztlichen Standards.

Klappentext

Alle reden vom ambulanten Operieren, doch kaum einer weiß, welche Probleme es tatsächlich aufwirft. Das Gesundheits- strukturgesetz (GSG) fördert diese Operationsform sowohl im ambulanten Bereich als auch im Krankenhaus. So entstanden schnell zahlreiche ambulante Operationszentren;viele mußten wegen geänderter Rahmenbedingungen durch das GSG wieder schließen. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht hat im Rahmen eines Symposiums Fragen erörtert und Empfehlungen mit Experten und Betroffenen erarbeitet. Dabei stehen die Rechtsbeziehungen der Beteiligten und die Auswirkungen unter haftungsrechtlichen, standesrechtlichen und kassenarztrecht- lichen Gesichtspunkten im Mittelpunkt. Von wesentlicher Be- deutung sind die spezifische Aufklärung, die nichtstationäre Nachsorge sowie Anforderungen an die ärztlichen Standards.



Inhalt

Zur aktuellen Situation des ambulanten Operierens in der Arztpraxis.- Ambulantes Operieren im Krankenhaus.- Ambulantes Operieren in einer DDR-Poliklinik.- Ambulantes Operieren in der Tagesklinik.- Möglichkeiten, Voraussetzungen und Probleme des ambulanten Operierens.- Aspekte zur ambulanten Anästhesie in der Vertragspraxis.- Rechts- und Vertragsbeziehungen.- Ambulantes Operieren - Sorgfaltspflicht, Aufklärung und Haftung.- Standards zum ambulanten Operieren.- Nachsorge aus der Sicht des Allgemeinarztes.- "Ambulantes Operationszentrum, Tagesklinik" - zulässige Bezeichnungen.- Medizinrechtliche Fragen des ambulanten Operierens - sozialrechtliche Aspekte.- Ambulantes Operieren - Möglichkeiten und Grenzen.- Erfahrungen mit der Auflösung ambulanter Operationseinrichtungen.- Empfehlungen der DGMR zum ambulanten Operieren.

Produktinformationen

Titel: Ambulantes Operieren
Untertitel: Medizinrechtliche Aspekte
Editor:
EAN: 9783642851407
ISBN: 978-3-642-85140-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 260g
Größe: H235mm x B155mm x T9mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1994

Weitere Produkte aus der Reihe "MedR Schriftenreihe Medizinrecht"