Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Allokation der Ressourcen bei Sicherheit und Unsicherheit

  • Fester Einband
  • 557 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leonhard Männer hat in seinen wissenschaftlichen Arbeiten ein breites Spektrum an ökonomischen Themen aufgegriffen. Vor allem in s... Weiterlesen
20%
103.85 CHF 83.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Leonhard Männer hat in seinen wissenschaftlichen Arbeiten ein breites Spektrum an ökonomischen Themen aufgegriffen. Vor allem in seinen Beiträgen zur Ökonomie des Gesundheitswesens, zur Organisation der Gesetzlichen Krankenversicherung und zu langfristigen Versicherungsverhältnissen kommt sein Interesse an wissenschaftlicher logischer Deduktion von allokationstheoretischen Problemen des Gesundheitswesens und des gesamten Systems der sozialen Sicherung zum Ausdruck. Schüler, Freunde und Kollegen wollen Leonhard Männer mit einer Festschrift zu seinen Lehr- und Forschungsschwerpunkten danken und ehren. In 26 Beiträgen werden die allokativen Effekte der Sozialversicherung, der Individualversicherung und der Märkte untersucht. Probleme bei der Allokation der Ressourcen werden aus versicherungsökonomischer, -technischer, -rechtlicher und volkswirtschaftlicher Sicht dargestellt, analysiert und Vorschläge zur Gestaltung des Allokationsprozesses gemacht.

Inhalt
1. Allokation und Versicherung -Göttinger Impulse für das Versicherungswesen 1.1 Allokation der Ressourcen und Versicherungsschutz -Korrelationen bei versicherbaren Schäden und ihre langfristigen Folgen -Methodologies for Assessing Outcomes - a Health Economic Perspective -Die "Alterungsproblematik" als Herausforderung für die Absicherung des Krankheitskostenrisikos -Verbesserung von Allokationsentscheidudngen bei geringem -Informationsstand am Beispiel von Managed-Care -Überlegungen zur optimalen Allokation von Risiken durch Versicherungsschutz 1.2 Allokation der Ressourcen in der Sozialversicherung -Äquivalenzprinzip, Wettbewerb und Risikostrukturausgleich in der sozialen Krankenversicherung - Möglichkeiten und Grenzen einer wettbewerbsorientierten Gestaltung der GKV -Probleme einer administrierten Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung -Allokative Effekte der Sozialversicherung im Spiegel der Dogmengeschichte -Auch bei sich ändernder Bevölkerungsstruktur bleibt der Generationsvertrag im Umlageverfahren die zuverlässigste Altersversicherung -Sozialversicherung in einer globalen Ökologie -Managed-care und die gesetzliche Krankenversicherung -Pflegeversicherung bei veränderlichen Rahmenbedingungen -Risikoallokation im System der russischen Altersicherung - Ein System zwischen Grundsicherung und beitragsbezogenen Leistungen 1.3 Allokation der Ressourcen in der Individualversicherung Erfolgssteuerung des Kapitalanlageportefeuilles eines Versicherungsunternehmens unter Einschluß von derivativen Finanzinstrumenten -Die betriebliche Altersversorgung - wie sicher steht die 2. Säule unseres Versorgungssystems? -Anleger- und objektgerechte Beratung in der Lebensversicherung -Risikofinanzierung von Unternehmen als geeigneter Vermögenswert gemäß Paragraph 78 Versicherungsaufsichtsgesetz in Österreich -Lebensversicherung und Währungsunion: Kein Zielkonflikt -Synergieeffekte bei der Versicherung mittelständischer Unternehmen durch Wirtschaftsverbände -Allokative Effekte von Pensionsfonds 2 Allokation und Märkte -Geldwertsicherungsklauseln - Genehmigungspraxis der Deutschen Bundesbank und voraussichtliche Behandlung in der EWU -Sozioökonomische Selbstorganisation und Evolution -Das "Stabilitätsgesetz", ein gescheiterter Versuch abgestimmter Faktorallokation von staatlichem und privatwirtschaftlichem Sektor? -Zur Allokation der Arbeitskräfte und zu Fragen der Allokierten und Nichtallokierten -"Kritischer Realisimus" - ein neues Paradigma? Einige Anmerkungen zur methodologischen Basis

Produktinformationen

Titel: Allokation der Ressourcen bei Sicherheit und Unsicherheit
Untertitel: Festschrift für Professor Dr. Leonhard Männer. Mit einem Beitr. in engl. Sprache
Schöpfer:
EAN: 9783789048838
Format: Fester Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 557
Gewicht: 920g
Größe: H225mm x B225mm