Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erzählen im Netz: Das Narrativ im Zeitalter Digitaler Medien

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zunächst einmal enthalten Alltagserzählungen, wie sie seit Jahrtausenden betrieben werden, narrative Muster. Seit Anbeginn der Hoc... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zunächst einmal enthalten Alltagserzählungen, wie sie seit Jahrtausenden betrieben werden, narrative Muster. Seit Anbeginn der Hochkulturen wurde das Narrativ zur Kunstform bzw. die narrativen Strukturen zu künstlerischen Strategien verwendet. Möchte man das Narrativ im Zeitalter digitaler Medien untersuchen, gilt es Folgendes zu beachten: Zunächst müssen literaturwissenschaftliche Ansätze beleuchtet werden, die danach fragen, wie die Theorie um das Narrativ entstand und wie sich das Narrativ sowie seine theoretischen Positionen im Wandel verschiedener Medien verändert haben. Weiterhin muss das Narrativ in den Kontext von Medien gerückt werden, um die komplexen Wechselwirkungen zu untersuchen. Doch wie verändern sich Medien im Laufe der Zeit und wie hat sich das Narrativ durch die medialen Innovationen verändert? Wie können non-verbale Medien Geschichten erzählen? Und welche narrativen Grenzen haben digitale Medien? Kurz: Wie erzählen wir denn nun eigentlich in Zukunft?

Autorentext

Alissa Rabe wurde 1983 in Hamburg geboren und studierte bis zum Jahr 2014 Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Seit dem Beginn Ihres Studiums, arbeitet Alissa Rabe als digitale Strategin und Konzepterin u.a. für Scholz&Friends, Jung von Matt, Razorfish, MTV und VICE Media.

Produktinformationen

Titel: Erzählen im Netz: Das Narrativ im Zeitalter Digitaler Medien
Untertitel: Die Art wie wir Geschichten erzählen im Kontext medialen Wandels
Autor:
EAN: 9783639853247
ISBN: 978-3-639-85324-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 172g
Größe: H223mm x B152mm x T10mm
Jahr: 2018