Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klaut Facebook unsere Daten? Das Geschäftsmodell des Sozialen Netzwerks aus datenschutzrechtlicher Sicht

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrec... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: 80% der deutschen Bevölkerung über dem 14ten Lebensjahr besitzen einen Internet-Zugang. Das Internet hat sich bei den meisten Menschen zu einem erweiterten Lebensraum entwickelt und es gibt kaum noch jemanden, der behaupten kann, nicht Mitglied eines sozialen Netzwerks zu sein. Das Teilen von privaten Fotos, Videos, Musikclips und anderen Vorlieben wird durch soziale Netzwerke ermöglicht und unterstützt. Xing, Twitter, Google+, und verschiedene Kontaktbörsen sind nur wenige bekannte Beispiele. Aber das weltweit meist genutzte soziale Netzwerk ist Facebook. Die internationalen Nutzerzahlen liegen bei einer Milliarde. Und etwa 25 Mio. Nutzer sind allein in Deutschland registriert worden. Bei einer Einwohnerzahl von ca. 82 Mio. macht das 30% der Bevölkerung Deutschlands aus. Viele Menschen, die dieses Netzwerk nutzen, wissen jedoch nicht, dass Facebook ihre Daten für immer speichert, ggf. an Dritte weiterleitet, oder nutzt, um daraus Nutzungsprofile zu generieren und personalisierte Werbung zu schalten. Die Währung, mit der man heutzutage im Internet bezahlt, sind personenbezogene Daten. Demzufolge häufen sich Negativmeldungen zum Thema Datenschutz und Wahrung des Persönlichkeitsrechts der Bürger Deutschlands. Die vorliegende Arbeit gibt einen strukturierten Überblick über die Themen Facebook und Datenschutz. Im Fokus steht dabei das Geschäftsmodell von Facebook. Die Autorin betrachtet dieses eingehend aus datenschutzrechtlicher Sicht.

Produktinformationen

Titel: Klaut Facebook unsere Daten? Das Geschäftsmodell des Sozialen Netzwerks aus datenschutzrechtlicher Sicht
Autor:
EAN: 9783668023994
ISBN: 978-3-668-02399-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 104g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage