2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Selbstnormierung im Lebensmittelrecht

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das allgemeine Verwaltungsrecht und die gesetzlichen Bestimmungen des Lebensmittelrechts im besonderen befassen sich zunehmend mit... Weiterlesen
30%
43.75 CHF 30.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das allgemeine Verwaltungsrecht und die gesetzlichen Bestimmungen des Lebensmittelrechts im besonderen befassen sich zunehmend mit der selbstregulativen Normierung. Ursache dafür ist in erster Linie die Vielschichtigkeit der Probleme technischer Risikozuordnung, die mit Hilfe von Rechtsverordnungen und Gesetzen kaum noch abzudecken sind. Um dennoch Regelungen zu schaffen, wird dabei auf anerkannte Maßstäbe der Technik und der Wissenschaft verwiesen und es werden anhand dieses Sektors sogenannte technische Normen entwickelt. Der Band umfaßt eine große Anzahl verschiedener Formen der Selbstnormierung im Lebensmittelrecht und stellt deren Autoren vor. Nach Klärung der Grundbegriffe im ersten Teil des Werkes werden die Normenersteller des In- und Auslandes besonders hinsichtlich Aufbau, Arbeitsweise und der rechtlichen Einstufung der erlassenen Vorgaben untersucht. Im Anschluß daran werden verschiedene Möglichkeiten der Selbstnormierung im Lebensmittelbereich aufgezeigt.

Produktinformationen

Titel: Die Selbstnormierung im Lebensmittelrecht
Untertitel: Strukturen, Grenzen, Möglichkeiten
Autor:
EAN: 9783789067815
Format: Kartonierter Einband
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 306g
Größe: H230mm x B230mm