Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht der öffentlichen Person in den Medien

  • Kartonierter Einband
  • 263 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Öffentlichkeit" ist der zentrale Begriff beim allgemeinen Persönlichkeitsrecht der lebenden "öffentlichen Person&qu... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

quot;Öffentlichkeit" ist der zentrale Begriff beim allgemeinen Persönlichkeitsrecht der lebenden "öffentlichen Person" in den Medien. Die Arbeit untersucht diesen Terminus mittels eines interdisziplinären Ansatzes, wozu zunächst der Begriff der "öffentlichen Person" definiert wird. Beim Persönlichkeitsrechtsschutz in den Medien geht es um die Rechtsabwägung zwischen Persönlichkeitsrecht und Medienfreiheit. Daher werden die Medien, ihre Rechte, das Wesen der Persönlichkeit, die Persönlichkeitssphäre und die Lehre von der "Person der Zeitgeschichte" näher beleuchtet. Diese Arbeit zeigt, dass die "öffentliche Person" nicht klar vom "realen" Individuum abgrenzbar ist und die Grenze zwischen Öffentlichkeit und Privatheit diffundiert. Die Auswirkungen dieser Erkenntnis auf den Schutzbereich des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, den Rechtsschutz und die Schadensbestimmung werden im Einzelnen dargestellt.

Autorentext

Die Autorin: Alexandra Loock studierte Rechtswissenschaften, Soziologie und Romanistik in Berlin. Ihr Referendariat leistete sie unter anderem beim Presserat des Kammergerichts und beim Justitiar des Sender Freies Berlin, dem Vorgänger des heutigen rbb, ab. Seit 2001 arbeitet die Autorin als Rechtsanwältin mit medienrechtlichem Schwerpunkt in Berlin.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die öffentliche Person als Teil der Mediengesellschaft - Definition des Begriffs «öffentliche Person» - Die Rechte des Art. 5 Absatz 1, Absatz 3 GG - Gründe für den Schutz von Privatheit - Die «öffentliche Person» als Person der Zeitgeschichte - Das allgemeine Persönlichkeitsrecht - Grundlagen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts - Darstellung der einzelnen Sphären - Rechtswidrigkeit - Verschulden - Schaden - Rechtsschutz - Pressekodex des Deutschen Presserates - Wichtige Entscheidungen zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht.

Produktinformationen

Titel: Das allgemeine Persönlichkeitsrecht der öffentlichen Person in den Medien
Untertitel: Eine Betrachtung mit interdisziplinären Bezügen
Autor:
EAN: 9783631541180
ISBN: 978-3-631-54118-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 263
Gewicht: 354g
Größe: H208mm x B144mm x T20mm
Jahr: 2005
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"