Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Gesellschaftsvertragliche Abfindungsklauseln in der Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Fester Einband
  • 227 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit zeigt auf, dass die mit einem Ausscheiden gegen Minderabfindung verbundene Vermögensverlagerung erbschaft- und schenkun... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit zeigt auf, dass die mit einem Ausscheiden gegen Minderabfindung verbundene Vermögensverlagerung erbschaft- und schenkungsteuerlich belastet werden kann. Im Anschluss wird dargelegt, dass der Gesetzgeber die Besteuerung in 3 Abs. 1 Nr. 2, 7 Abs. 7 ErbStG systemwidrig ausgestaltet hat.

Durch die Erbschaftsteuerreform 2009 hat sich die erbschaft- und schenkungssteuerliche Relevanz gesellschaftsvertraglicher Abfindungsklauseln grundlegend verändert. Gesellschaftsvertragliche Abfindungsklauseln, die den Abfindungsanspruch auf einen Wert unterhalb des Verkehrswertes beschränken, führen bei Ausscheiden des Gesellschafters zu einem Wertetransfer zwischen den Gesellschaftern, der in 3 Abs. 1 Nr. 2, 7 Abs. 7 ErbStG steuerlich erfasst wird. Diese Arbeit setzt sich kritisch mit diesen Vorschriften auseinander. Dabei wird in einem ersten Schritt aufgezeigt, dass die mit dem Ausscheiden gegen Minderabfindung verbundene Vermögensverlagerung erbschaft- und schenkungssteuerlich belastet werden kann. Im Anschluss legt der Autor dar, dass der Gesetzgeber die Besteuerung systemwidrig umgesetzt hat.

Autorentext

Alexander Hasbach absolvierte ein duales Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen und studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Er war Mitarbeiter im Referat für Ertragsteuern der OFD Nordrhein-Westfalen in Köln und ist am Landgericht Köln tätig.



Inhalt

Inhalt: Gesellschaftsrechtliche Grundlagen und Rechtsentwicklung - Unentgeltlichkeit gesellschaftsvertraglicher Abfindungsklauseln - Zuwendungsgegenstand - Rechtfertigung der Besteuerung - Tatbestandsmerkmale der § 3 Abs. 1 Nr. 2, § 7 Abs. 7 ErbStG - Anknüpfung an den Steuerwert - Abgrenzung Erwerb von Todes wegen/Erwerb unter Lebenden.

Produktinformationen

Titel: Gesellschaftsvertragliche Abfindungsklauseln in der Erbschaft- und Schenkungsteuer
Untertitel: § 3 Abs. 1 Nr. 2 Sätze 2, 3 ErbStG und § 7 Abs. 7 ErbStG
Autor:
EAN: 9783631652756
ISBN: 978-3-631-65275-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 227
Gewicht: 416g
Größe: H216mm x B156mm x T22mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"