Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die Prospektrichtlinie als Schritt zu einem integrierten Finanzmarkt

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vorliegende Arbeit untersucht die Umsetzung der europäischen Prospektrichtlinie in das deutsche Wertpapierprospektgesetz. Die Pros... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Vorliegende Arbeit untersucht die Umsetzung der europäischen Prospektrichtlinie in das deutsche Wertpapierprospektgesetz. Die Prospektrichtlinie entstand auf Initiative der europäischen Kommission. Ziel der EG war es, eine Angleichung der Wertpapierprospekte im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zu erzielen. Dies sollte die Markteffizienz erhöhen, indem sowohl Anlegern als auch Emittenten der Zugang zu den Kapitalmärkten anderer Mitgliedstaaten erleichtert wurde. Da die Richtlinie, die das Konzept der Vollharmonisierung verfolgt, eine Maßnahme des Financial Services Action Plans ist, kam im Entstehungsprozess das Lamfalussy-Verfahren zur Anwendung. Im Bereich der Umsetzung der Richtlinie ins deutsche Wertpapierprospektgesetz kamen einige Problemfelder auf, beispielsweise in den Bereichen Mitarbeiterprogramme, Prospektsprache, Gewinnprognosen und Werbung. Diese werden beleuchtet und, soweit möglich, einer Lösung zugeführt.

Autorentext

Alexander Gottwald studierte ab 2002 Rechts- undWirtschaftswissenschaften an der Universität Augsburg mitSchwerpunkt Unternehmensführung und Management. Während einesAufenthalts in Dayton/OH, USA, erwarb er einen MBA. Nach derDiplomarbeit im Gesellschaftsrecht zur englischen Limitedpromovierte er im europäischen Kapitalmarktrecht.



Klappentext

Vorliegende Arbeit untersucht die Umsetzung dereuropäischen Prospektrichtlinie in das deutscheWertpapierprospektgesetz. Die Prospektrichtlinie entstand auf Initiative dereuropäischen Kommission. Ziel der EG war es, eineAngleichung der Wertpapierprospekte im gesamtenEuropäischen Wirtschaftsraum (EWR) zu erzielen. Diessollte die Markteffizienz erhöhen, indem sowohlAnlegern als auch Emittenten der Zugang zu denKapitalmärkten anderer Mitgliedstaaten erleichtertwurde. Da die Richtlinie, die das Konzept derVollharmonisierung verfolgt, eine Maßnahme desFinancial Services Action Plans ist, kam imEntstehungsprozess das Lamfalussy-Verfahren zurAnwendung. Im Bereich der Umsetzung der Richtlinie ins deutscheWertpapierprospektgesetz kamen einige Problemfelderauf, beispielsweise in den BereichenMitarbeiterprogramme, Prospektsprache,Gewinnprognosen und Werbung. Diese werden beleuchtetund, soweit möglich, einer Lösung zugeführt.

Produktinformationen

Titel: Die Prospektrichtlinie als Schritt zu einem integrierten Finanzmarkt
Untertitel: Die Vorgaben der europäischen Richtlinie 2003/71/EG und ihre Umsetzung in das neue WpPG
Autor:
EAN: 9783838104508
ISBN: 978-3-8381-0450-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 344g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Jahr: 2015