Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Legitimitätsprinzip in der Staatenpraxis seit dem Wiener Kongreß

  • Kartonierter Einband
  • 110 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alexander Gauland, geboren 1941, promovierter Jurist, war Staatssekretär in der hessischen Staatskanzlei unter Ministerpräsident W... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Alexander Gauland, geboren 1941, promovierter Jurist, war Staatssekretär in der hessischen Staatskanzlei unter Ministerpräsident Walter Wallmann und Herausgeber und Geschäftsfuhrer der »Märkischen Allgemeinen« in Potsdam. Er lebt heute als Publizist in Potsdam.

Produktinformationen

Titel: Das Legitimitätsprinzip in der Staatenpraxis seit dem Wiener Kongreß
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428025695
ISBN: 978-3-428-02569-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 110
Gewicht: 181g
Größe: H231mm x B158mm x T10mm
Jahr: 1972