Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europäische Verfassungsgleichung

  • Kartonierter Einband
  • 447 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Neuerscheinung beleuchtet die Verfassungen der europäischen Staaten im Vergleich. Dazu werden zunächst Begriff und Funktion de... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Neuerscheinung beleuchtet die Verfassungen der europäischen Staaten im Vergleich. Dazu werden zunächst Begriff und Funktion der Verfassung sowie die Rechtsquellen des nationalen europäischen Verfassungsrechts beleuchtet. Desweiteren werden die maßgeblichen Verfassungsprinzipien, -institutionen und -organe behandelt, etwa die Strukturprinzipien, die Gewaltenteilung, das Parlament, das Staatsoberhaupt, die Exekutive oder die Judikative. Dazu werden die jeweils in den europäischen Staaten geltenden Normen erörtert. In einem weiteren Schwerpunkt behandelt Weber den Prozess der Europäisierung und Internationalisierung der Verfassungen, die sich für supranationale Institutionen wie die Europäische Union oder den Europarat mit der Europäischen Menschenrechtskonvention öffnen. Schließlich befasst sich der Autor mit der staatstheoretischen Frage einer nationalen und europäischen Identität. Für Studenten der Rechts- und Politikwissenschaften, mit dem Verfassungsrecht europäischer Staaten befasste Wissenschaftler.

Autorentext

Weber



Klappentext

Die Neuerscheinung beleuchtet die Verfassungen der europäischen Staaten im Vergleich. Dazu werden zunächst Begriff und Funktion der Verfassung sowie die Rechtsquellen des nationalen europäischen Verfassungsrechts beleuchtet. Desweiteren werden die maßgeblichen Verfassungsprinzipien, -institutionen und -organe behandelt, etwa die Strukturprinzipien, die Gewaltenteilung, das Parlament, das Staatsoberhaupt, die Exekutive oder die Judikative. Dazu werden die jeweils in den europäischen Staaten geltenden Normen erörtert. In einem weiteren Schwerpunkt behandelt Weber den Prozess der Europäisierung und Internationalisierung der Verfassungen, die sich für supranationale Institutionen wie die Europäische Union oder den Europarat mit der Europäischen Menschenrechtskonvention öffnen. Schließlich befasst sich der Autor mit der staatstheoretischen Frage einer nationalen und europäischen Identität. Für Studenten der Rechts- und Politikwissenschaften, mit dem Verfassungsrecht europäischer Staaten befasste Wissenschaftler.

Produktinformationen

Titel: Europäische Verfassungsgleichung
Untertitel: Ein Studienbuch
Autor:
EAN: 9783406601040
ISBN: 978-3-406-60104-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 447
Gewicht: 776g
Größe: H242mm x B159mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.05.2010
Jahr: 2010
Auflage: Stand Oktober 2009.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen