Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005. 'Germanistik im Konflikt der Kulturen'

  • Kartonierter Einband
  • 386 Seiten
Der Herausgeber: Jean-Marie Valentin (1938), Ehrenpräsident der IVG, Professor an der Sorbonne seit 1985, Mitglied der Deuts... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Herausgeber: Jean-Marie Valentin (1938), Ehrenpräsident der IVG, Professor an der Sorbonne seit 1985, Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.



Klappentext

Band 6 der Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005 befasst sich mit Phänomenen europäischer Migrationskulturen und ihren Verflechtungen mit der Literatur. Die Sektion Migrations-, Emigrations-, Remigrationskulturen ist in chronologischer Hinsicht sehr offen angelegt. Die Debatten umfassen sowohl die besondere Thematik der erzwungenen Emigration unter dem Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 als auch das allgemeine Problem der Migration bis heute. Geographisch werden die deutschsprachigen Länder als Einwanderungs-, Auswanderungs- oder Remigrationsländer thematisiert, wobei die Herkunfts- bzw. Gastländer breit gefächert sind. In der Sektion Multikulturalität in der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur fasst der Begriff Multikulturalität die literarische Produktion sowohl von ausländischen Minoritäten im deutschen Sprachraum als auch von deutschen bzw. deutschsprachigen Minoritäten im Ausland zusammen. Untersucht werden unter anderem Aspekte wie Redevielfalt, Mehrsprachigkeit, Regelmässigkeiten in der stofflichen und motivischen Strukturbildung, synkretistischer Stil und das Verhältnis zu den jeweiligen Nationalliteraturen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Emigration - Remigration - Multikulturalität - Zeitgenössische deutschsprachige Literatur - Integration - Akkulturation - Vermittlung deutscher Kultur - Einwandererfiguren - Multi- und/oder Interkulturalität - Exilerfahrungen deutschsprachiger AutorInnen - Das Motiv der Heimat - Schreiben als Brücke zwischen den Kulturen - Multikulturalität in der deutschsprachigen Literatur der Schweiz - Autofiktionalität und Migrationsliteratur.

Produktinformationen

Titel: Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005. 'Germanistik im Konflikt der Kulturen'
Untertitel: Band 6. Migrations-, Emigrations- und Remigrationskulturen. Betreut von Fawzi Boubia, Anne Saint Sauveur-Henn und Frithjof Trapp. Multikulturalität in der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur. Betreut von Bernard Bach, Andrei Corbea-Hoisie und Elzb
Editor:
EAN: 9783039107957
ISBN: 978-3-03910-795-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 386
Gewicht: 608g
Größe: H223mm x B146mm x T25mm
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen