Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Al-Azhar und Igtihad. Rationale Deduktion und reformistische Strömungen des 20. Jahrhunderts

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,3, Universität Leipzig (Orie... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,3, Universität Leipzig (Orientalisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Verständnis des I tihad gehört sowohl in den islamischen Gesellschaften als auch in den islamischen Institutionen zu den gefährlichsten und umstrittensten diskutierten Themen. Eine von diesen Institutionen ist die Al-Azhar in Ägypten, die als älteste und höchste Lehrinstanz des sunnitischen Islams angesehen wird. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit folgenden Fragen auseinander: Kann man die wissenschaftliche religiöse Forschung als moderne Rechtsfigur des I tihad betrachten? War die Al-Azhar in ihrer langen Geschichte eine Vertreterin der rationalen Strömung? Konnte die Al-Azhar die islamische Welt vor Extremisten schützen? Wie ist die Haltung der Al-Azhar gegenüber den Mu tahidun und den Wissenschaftlern, die in wissenschaftlichen Arbeiten dem Al-Azhar-Ansatz widersprochen haben?

Produktinformationen

Titel: Al-Azhar und Igtihad. Rationale Deduktion und reformistische Strömungen des 20. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783656927419
ISBN: 978-3-656-92741-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 59g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen