Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Patientenstatus und Rechtsstatus von Frau und Fötus im Entwicklungsprozeß der Pränatalmedizin

  • Kartonierter Einband
  • 361 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin: Agnes Hillmer, Jahrgang 1970, studierte von 1990 bis 1995 Rechtswissenschaft an der Universität Bremen. Nach der ers... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Agnes Hillmer, Jahrgang 1970, studierte von 1990 bis 1995 Rechtswissenschaft an der Universität Bremen. Nach der ersten juristischen Staatsprüfung war sie Mitglied des Bremer Graduiertenkollegs «Risikoregulierung und Privatrechtssystem». Die zweite juristische Staatsprüfung absolvierte sie 2002. Seit 2002 ist sie als Rechtsanwältin in Osterholz-Scharmbeck tätig.



Klappentext

Durch die vorgeburtliche Medizin wird der Fötus immer mehr zum Patienten. Er ist meßbar, beschreibbar, vergleichbar und zunehmend auch korrigierbar. Seine wachsende Zugriffsoffenheit macht den Fötus einerseits zum (Behandlungs-)Objekt, provoziert aber andererseits auch die Frage nach einer rechtlichen Subjektivierung. Die Arbeit untersucht, ob der medizinischen Verselbständigung des Fötus eine rechtliche Verselbständigung folgt. Sie beschreibt zudem die vielfältigen Konflikte der schwangeren Frau zwischen individuellen Gesundheitsinteressen, pränatalen Behandlungsoptionen und gesellschaftlichen Ansprüchen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Entwicklungsstand der Pränatalmedizin - Rechtsstellung des Fötus - Rechtspositionen der schwangeren Frau.

Produktinformationen

Titel: Patientenstatus und Rechtsstatus von Frau und Fötus im Entwicklungsprozeß der Pränatalmedizin
Autor:
EAN: 9783631520826
ISBN: 978-3-631-52082-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 361
Gewicht: 493g
Größe: H211mm x B148mm x T22mm
Jahr: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen