2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Shoah und Dialog bei Primo Levi und Ruth Klüger

  • Fester Einband
  • 139 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie untersucht die spezifische Funktion des Dialogs als Strategie der Auseinandersetzung mit der Shoah bei Primo Levi und R... Weiterlesen
30%
43.50 CHF 30.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Studie untersucht die spezifische Funktion des Dialogs als Strategie der Auseinandersetzung mit der Shoah bei Primo Levi und Ruth Klüger. Sie greifen nicht nur für ihren persönlichen Umgang mit dem Holocaust auf den Dialog zurück, sondern auch, um eine bewusstere Auseinandersetzung der Gesellschaft mit der Shoah anzuregen.

Primo Levi und Ruth Klüger, zwei der wichtigsten Stimmen der Shoah-Literatur, unterscheiden sich stark in ihrer Persönlichkeit, ihrer Bildung und ihren Schreibbedingungen. Beide greifen jedoch auf den Dialog zurück, um sich persönlich mit der Shoah auseinanderzusetzen, sich in dieser Literatur zu verorten und um die Leser zu einem bewussteren Umgang mit der Shoah anzuregen. Erstmalig untersucht diese Studie systematisch die spezifische Funktion, die der Dialog im Leben und Werk beider Autoren aufweist und zeigt, wie er eine einheitliche Strategie der Auseinandersetzung mit der Shoah konstituiert, und somit eine bewusstere Auseinandersetzung damit, sowohl auf privater als auch auf öffentlicher Ebene, anregt.

Autorentext

Aglaia Bianchi studierte Germanistik und Romanistik an den Universitäten Bologna, Mainz und Dijon im Rahmen eines trinationalen Studienprogrammes. Ihr Forschungsgebiet umfasst die Shoah-Literatur, die Venedigliteratur und die Labyrinthforschung.



Zusammenfassung
quot;All in all, Bianchi provides an interesting synopsis of various discursive strategies and topoi in the manifold discussions of the Shoah after the event [...]." (Tim Corbett, Journal of Austrian Studies, 48.3/2015)

Inhalt

Inhalt: Der Dialog im persönlichen Umgang mit der Shoah: Dialog als Überlebensstrategie - Der Dialog mit der Literatur - Der Dialog mit den Deutschen - Der Dialog mit den Toten - Der Dialog als Strategie für eine bewusstere öffentliche Auseinandersetzung mit dem Holocaust: Ablehnung, Trivialisierung, Verleugnung - Der Dialog im Kontext der Shoah-Literatur: Amery, Langbein, Weiss, Adorno, Celan - Die filmische Darstellung der Shoah - Levi, Klüger und der Dialog.

Produktinformationen

Titel: Shoah und Dialog bei Primo Levi und Ruth Klüger
Untertitel: Masterarbeit
Autor:
EAN: 9783631646564
ISBN: 978-3-631-64656-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 139
Gewicht: 290g
Größe: H216mm x B154mm x T16mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel