Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aggression, Selbstbehauptung, Zivilcourage

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
Frank-M. Staemmler ist Diplom-Psychologe, Gestalttherapeut, Gesprächspsychotherapeut und Supervisor. Er arbeitet freiberuflich als... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Frank-M. Staemmler ist Diplom-Psychologe, Gestalttherapeut, Gesprächspsychotherapeut und Supervisor. Er arbeitet freiberuflich als Psychotherapeut, Ausbilder und Co-Leiter im 'Zentrum für Gestalttherapie' in Würzburg.

Klappentext

Die Frage, ob Aggression, Selbstbehauptung, und Zivilcourage einer gemeinsamen Quelle entspringen, steht im Zentrum dieses Bandes: die drei Begriffe gleichsam als eine Reihe, die bei der biologischen Aggression beginnt und ber die personale Selbstbehauptung bis hin zur soziologisch-gesellschaftlichen Dimension f hrt. Selbstbehauptung und Zivilcourage gehen aus einer positiven Kultivierung der urspr nglich biologischen Aggression hervor und bersteigen sie zugleich. Kontr dazu steht die Auffassung, dass Selbstbehauptung und Zivilcourage unterschiedliche Aspekte bezeichnen. Diese Debatte ist eine notwendige gesellschaftlich und politisch zu f hrende Diskussion, die nicht nur f r PsychotherapeutInnen relevant ist.

Produktinformationen

Titel: Aggression, Selbstbehauptung, Zivilcourage
Untertitel: Zwischen Destruktivität und engagierter Menschlichkeit
Editor:
EAN: 9783897970366
ISBN: 978-3-89797-036-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: EHP
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 334g
Größe: H213mm x B147mm x T22mm
Jahr: 2006