Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aequer

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Aequer waren ein in der Antike in Italien ansässiges Volk, deren Namen bei Livius als Gegner Roms in den ersten drei Jahrhunde... Weiterlesen
20%
33.05 CHF 26.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Aequer waren ein in der Antike in Italien ansässiges Volk, deren Namen bei Livius als Gegner Roms in den ersten drei Jahrhunderten auftaucht. Sie bewohnten die oberen Täler des Anio sowie des Tolenus und Himella, Bergflüssen, die nordwärts zum Nar fließen. Es wird berichtet, dass ihr Hauptsiedlungsgebiet von den Römern um 484 v. Chr. erstmals erobert wurde (Diodor xi. 40) und rund 90 Jahre später erneut (id. xiv. 106), dass sie aber erst mit dem Ende des Zweiten Samnitenkriegs (um 300 v. Chr.) endgültig unterworfen werden konnten (Livius ix. 45, fx. i; Diodor xx. 101), als ihnen anscheinend eine begrenzte Form der Mitsprache eingeräumt wurde (Cicero, De officiis i. n, 35).

Produktinformationen

Titel: Aequer
Editor:
EAN: 9786131982132
Format: Kartonierter Einband
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 72

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel