Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Multiple Dyslalie

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
Anna ist ein hochbegabtes, überdurchschnittlich intelligentes und physisch wie psychisch vollkommen gesundes Mädchen. Trotzdem lei... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Anna ist ein hochbegabtes, überdurchschnittlich intelligentes und physisch wie psychisch vollkommen gesundes Mädchen. Trotzdem leidet sie unter einer ausgeprägten multiplen Dyslalie, einer Artikulationsstörung, die durch Defizite in der Aussprache von bestimmten Lauten und Lautverbindungen in Wörtern gekennzeichnet ist. Doch wie und wieso hat Anna, die weit über den üblichen Entwicklungsstand Gleichaltriger steht, diese Störung erworben? Wie spricht sie und wieso spricht sie nicht richtig? Diese Fragen sind Hauptgegenstand dieser Arbeit. Die Autorin Adriane Martha Grunenberg führt am Fallbeispiel Anna Untersuchungen zum Lautbestand durch und veranschaulicht die Diagnose multiple Dyslalie exemplarisch mit vergleichenden Kopf-Sagittalschnitten. Sie erläutert biologische, soziale und psychische Aspekte im Bezug auf Anna in einer kurzen Anamnese, die für die Recherche nach möglichen Ursachen und Begründungen für multiple Dyslalie sowohl im Fallbeispiel als auch allgemein betrachtet, genutzt wird. Die Autorin wertet zum Schluss Annas sprachtherapeutische Behandlung aus, mit besonderem Fokus auf die Schwerpunktsetzung, die Entwicklung und den Fortschritt.

Autorentext

Bachelor of Arts: Studium der Germanistik und Anglistik an der Bergischen Universität Wuppertal. Momentan Masterstudium der Anglistik mit dem Schwerpunkt Linguistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Die Arbeit "Multiple Dyslalie - ein Fallbeispiel" wurde 2010 mit dem Bergischen Grimm ausgezeichnet.



Klappentext

Anna ist ein hochbegabtes, überdurchschnittlich intelligentes und physisch wie psychisch vollkommen gesundes Mädchen. Trotzdem leidet sie unter einer ausgeprägten multiplen Dyslalie, einer Artikulationsstörung, die durch Defizite in der Aussprache von bestimmten Lauten und Lautverbindungen in Wörtern gekennzeichnet ist. Doch wie und wieso hat Anna, die weit über den üblichen Entwicklungsstand Gleichaltriger steht, diese Störung erworben? Wie spricht sie und wieso spricht sie nicht richtig? Diese Fragen sind Hauptgegenstand dieser Arbeit. Die Autorin Adriane Martha Grunenberg führt am Fallbeispiel Anna Untersuchungen zum Lautbestand durch und veranschaulicht die Diagnose multiple Dyslalie exemplarisch mit vergleichenden Kopf-Sagittalschnitten. Sie erläutert biologische, soziale und psychische Aspekte im Bezug auf Anna in einer kurzen Anamnese, die für die Recherche nach möglichen Ursachen und Begründungen für multiple Dyslalie sowohl im Fallbeispiel als auch allgemein betrachtet, genutzt wird. Die Autorin wertet zum Schluss Annas sprachtherapeutische Behandlung aus, mit besonderem Fokus auf die Schwerpunktsetzung, die Entwicklung und den Fortschritt.

Produktinformationen

Titel: Multiple Dyslalie
Untertitel: ein Fallbeispiel
Autor:
EAN: 9783639367393
ISBN: 978-3-639-36739-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 134g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2011