Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Adolf Schmidt-Bodenstedt

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolf Schmidt-Bodenstedt, kurz auch nur Adolf Schmidt, ( 9. April 1904 in Fallersleben; 18. August 1981 in Bad Harzburg) war ein d... Weiterlesen
20%
31.95 CHF 25.55
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Adolf Schmidt-Bodenstedt, kurz auch nur Adolf Schmidt, ( 9. April 1904 in Fallersleben; 18. August 1981 in Bad Harzburg) war ein deutscher Lehrer und Politiker (NSDAP, FDP). Er war Fraktionsführer der NSDAP im Braunschweigischen Landtag und von 1933 bis 1945 Mitglied des Reichstages. Der unter dem Namen Adolf Schmidt geborene Sohn eines Eisenbahners beendete die Mittelschule und besuchte anschließend das Lehrerseminar. Von 1925 bis 1931 arbeitete er als Volksschullehrer. Er war bereits seit 1923 Mitglied der NSDAP und übernahm 1927 die Parteileitung des Kreises Braunschweig Land. Im Jahre 1930 wurde er in den Braunschweigischen Landtag gewählt, wo er 1933 den Fraktionsvorsitz der NSDAP übernahm. Der nationalsozialistische Minister Dietrich Klagges berief ihn 1931 als Referenten in das braunschweigische Volksbildungsministerium. Klagges ernannte ihn zum Staatsrat und zu seinem Stellvertreter. Seit 1933 führte er den Namen Schmidt-Bodenstedt .

Produktinformationen

Titel: Adolf Schmidt-Bodenstedt
Editor:
EAN: 9786131425295
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 107g
Größe: H3mm x B220mm x T150mm