Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Adam Franz Karl (Schwarzenberg)

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Franz Fürst von Schwarzenberg ( 25. September 1680 in Linz; 11. Juni 1732 in Bran... Weiterlesen
20%
42.60 CHF 34.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Franz Fürst von Schwarzenberg ( 25. September 1680 in Linz; 11. Juni 1732 in Brandeis an der Elbe) war ein österreichischer Obersthofmarschall. Seine Eltern waren Ferdinand Wilhelm Eusebius Fürst von Schwarzenberg, 2. Fürst von Schwarzenberg ( 23. Mai 1652; 22. Oktober 1703) und Maria Anna Gräfin von Sulz ( 24. Oktober 1653; 18. Juli 1698). Er war der 3. Fürst zu Schwarzenberg und verheiratet mit Eleonore Elisabeth Amalia Magdalena von Lobkowicz ( 20. Juni 1682; 5. Mai 1741 in Wien) 1711 bis 1722 bekleidete er das Amt des Obersthofmarschalls, 1722 bis zu seinem Tode 1732 war er schließlich Oberststallmeister.

Produktinformationen

Titel: Adam Franz Karl (Schwarzenberg)
Editor:
EAN: 9786131146725
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 112