Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

700 Jahre Boccaccio

  • Fester Einband
  • 321 Seiten
Christa Bertelsmeier-Kierst studierte Germanistik, Anglistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Bonn; es folgten Promotion und H... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Christa Bertelsmeier-Kierst studierte Germanistik, Anglistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Bonn; es folgten Promotion und Habilitation. Nach ihrer Lehrtätigkeit in Köln und Bonn ist sie Professorin in Marburg (Schwerpunkt: Mittelalter u. Renaissance). Rainer Stillers studierte Romanistik und Germanistik in Düsseldorf; es folgten Promotion und Habilitation. Der Autor war Professor in Konstanz (Schwerpunkt: Italianistik/Neulatein) und Marburg (Schwerpunkt: Italienisch/Französisch) und ist Vorsitzender der Deutschen Dante-Gesellschaft.



Klappentext

In diesem Band werden neue Ergebnisse vorgestellt, die anlässlich des 700. Geburtstages Giovanni Boccaccios 2013 im interdisziplinären Dialog zwischen Literaturwissenschaftlern, Historikern, Sozial- und Medienwissenschaftlern in Marburg ausgetauscht wurden. Vor allem sein Hauptwerk in Volgare, das Decameron (Zehntagewerk, eine geistreiche Anspielung auf das Hexameron, das Sechstagewerk der Schöpfungsgeschichte), hat die Literatur und Kunst Europas nachhaltig beeinflusst. Geprägt von zwei Kulturen, dem kommunalen Leben der Republik Florenz und der französischen Hofkultur Neapels, gelingt es Boccaccio, zuvor getrennte Welten, antike Philosophie und höfische Liebe, lateinische und volkssprachliche Diskurse zusammenzuführen.



Inhalt

Inhalt: Peter Borscheid: Boccaccios Welt - Dynamik inmitten allgemeiner Langsamkeit - Klaus Bergdolt: Boccaccio und andere - Toskanische Berichte zur Pest von 1348 - Christa Bertelsmeier-Kierst: Boccaccios «Decameron» - Versuch einer Annäherung - Bodo Guthmüller: Parodierung und spielerische Umkehrung mittelalterlicher Erzählliteratur - Friedrich Wolfzettel: Diana oder Venus: Funktionen der Landschaft im Erzählwerk Boccaccios - Rainer Stillers: Der gestürzte Held. Zu Giovanni Boccaccios «Filostrato» - Michael Curschmann: Boccaccio in Stein am Rhein - Mario Zanucchi: Stoische Philosophin - christliche Dulderin - brave Gattin. Die europäischen Metamorphosen von Boccaccios Griselda - Bernhard Greiner: Wahrheit und Erzählen. Boccaccios noveletta der drei Ringe und ihre Umbildung durch Lessing und Kleist - Angela Krewani/Ann-Marie Letourneur: Rahmen und Erzählung. Vom «Decameron» zu Hypertext und Computerspiel - Ingo Herklotz: Pier Paolo Pasolinis «Decameron» (1971). Ein cinematographischer Beitrag zur Kulturkritik.

Produktinformationen

Titel: 700 Jahre Boccaccio
Editor:
EAN: 9783631666395
ISBN: 978-3-631-66639-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 321
Gewicht: 508g
Größe: H213mm x B153mm x T25mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel