Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1968

  • Fester Einband
  • 414 Seiten
Heidrun Kämper,Universität Mannheim; Joachim Scharloth,Dokkyo Universität, Tokyo, Japan; Martin Wengeler,Heinrich-... Weiterlesen
20%
166.00 CHF 132.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Heidrun Kämper,Universität Mannheim; Joachim Scharloth,Dokkyo Universität, Tokyo, Japan; Martin Wengeler,Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf.



Klappentext
Die Chiffre "1968" ist Name für einen Erinnerungsort, der insbesondere durch seine Sprache das kollektive Gedächtnis prägt. Nach vierzig Jahren ist die Zeit für eine Zwischenbilanz gekommen. Diese Bilanz wird in dem vorliegenden Sammelband gezogen. Er enthält die überarbeiteten Vorträge einer Tagung, die im Mai 2008 stattfand. Die Beiträge stellen die vielfältigen Ausprägungen und Aspekte dieser Sprache dar und machen damit deutlich, dass "die 68er-Sprache" einen unbestreitbaren Platz in der Kulturgeschichte, insbesondere in der kulturwissenschaftlichen Linguistik, hat. Ihre Erscheinungsformen werden mit diskursanalytischem, sprachpragmatischem, textsortengeschichtlichem oder semiotischem Instrumentarium dargestellt und beschrieben. Der mit 68 eintretende Wandel kommunikativer Praktiken erschließt außerdem die kommunikationsgeschichtliche Perspektive. Damit wird insofern ein kulturwissenschaftlicher Beitrag geleistet zur Sprachgeschichte ebenso wie zur Semiotik, zur Medien- ebenso wie zur Zeitgeschichte.

Produktinformationen

Titel: 1968
Untertitel: Eine sprachwissenschaftliche Zwischenbilanz
Editor:
EAN: 9783110254716
ISBN: 978-3-11-025471-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 414
Gewicht: 751g
Größe: H244mm x B164mm x T28mm
Jahr: 2012