Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

10 Jahre Staatswissenschaftliche Fakultät

  • Fester Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das 10-jährige Jubiläum der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, im Mai 2000 mit Vertretern aus Rechts-, Sozi... Weiterlesen
20%
127.00 CHF 101.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das 10-jährige Jubiläum der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, im Mai 2000 mit Vertretern aus Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gegründet, war Anlass zur Feier, aber auch zu kritischer Reflexion. Der Band dokumentiert die dazu aus der Innen- wie der Außenperspektive verfassten Beiträge, etwa zu Gründungsgeschichte und -auftrag der Fakultät, zum wissenschaftlichen Gehalt des sektoren- und disziplinübergreifenden Konzepts der Staatswissenschaften und über den besonderen Wert der darauf basierten disziplinübergreifenden BA- und MA-Ausbildung. Darüber hinaus stellt der Band die an der Fakultät betriebene Forschung exemplarisch vor. Staatswissenschaftliche Forschung verschränkt disziplinäre und interdisziplinäre Perspektiven und widmet sich neben theoretischen Grundlagenfragen aus Ökonomie, Sozialwissenschaft und Rechtswissenschaft u.a. dem Wandel von Staat und Markt unter den Bedingungen des aktuellen Europäischen Mehrebenensystems sowie den politischen, ökonomischen und rechtlichen Instrumenten zur Krisenbewältigung. Der Querschnitt aus der Forschung der Fakultät zeigt die besonderen Chancen auf, die ein solches institutionalisiertes interdisziplinäres Forschungsgefüge eröffnet.

Autorentext

Arno Scherzberg, Universität Erfurt.



Inhalt

Arno Scherzberg, Vorwort des Herausgebers.1. Abschnitt: Beiträge zum Fakultätsjubiläum Manfred Königstein, Begrüßung des Dekans; Kai Brodersen, Grußwort des Präsidenten; Holger Poppenhäger, Grußwort des Thüringer Justizministers; Wolfgang Schluchter, Warum gründet und wie entwickelt man eine Staatswissenschaftliche Fakultät?Arno Scherzberg, 10 Jahre Staatswissenschaften; Gunnar Folke Schuppert, Staatswissenschaft - alter Zopf oder modernes Brückenkonzept?Sebastian Händschke, 10 Jahre Staatswissenschaften an der Universität Erfurt - Bestandsaufnahme aus der Sicht eines Alumnus.2. Abschnitt: Aus der Forschung der Fakultät Jürgen Backhaus, Wettbewerb - mehr als ein Entdeckungsverfahren; Herm.-J. Blanke, Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion zwischen Krisenanfälligkeit und Reform; Marie-Luise Heinrich-Mechergui, Temime Mechergui, and Gerhard Wegner, Limited Access Order in Tunisia: Applying a Novel Concept of Institutional Economics; Hans-Friedrich Müller, Restrukturierung systemrelevanter Kreditinstitute; Helge Peukert, Zwei Vorschläge zur Reform des Geldwesens und der Finanzmärkte und zur zukünftigen Vermeidung der Staatsverschuldung in Euroland; Bettina Rockenbach, Endogenous institution choice in social dilemma situations; Arno Scherzberg, Ökonomische Innovationen unter Einfluss von Politik und Recht - eine staatswissenschaftliche Betrachtung; Alexander Thumfart, Niemandes Willkür unterworfen sein. Eine Politische Theorie des Republikanismus; Anne Vogel, Wettbewerb der Rechtsformen - Vergleich von Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Private Limited Company und Europäischer Privatgesellschaft.

Produktinformationen

Titel: 10 Jahre Staatswissenschaftliche Fakultät
Untertitel: Erfurter Beiträge zu den Staatswissenschaften 9
Editor:
EAN: 9783110289077
ISBN: 978-3-11-028907-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 491g
Größe: H238mm x B164mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen