Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Schule für Tuba in B und C oder

  • Notenblätter
  • 114 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Musikverlag Zimmermann entstand historisch durch die Veröffentlichung von pädagogischen Unterweisungen für die verschiedenen I... Weiterlesen
CHF 41.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Musikverlag Zimmermann entstand historisch durch die Veröffentlichung von pädagogischen Unterweisungen für die verschiedenen Instrumente, meist in Deutsch, Englisch und Russisch. Schon wenige Jahre nach der Firmengründung im Jahre 1876 in St. Petersburg verfügte das Unternehmen über eigene Instrumenten-Werkstätten und Instrumenten-Fabriken. Auf die Entwicklung zahlreicher Blech- und Holzblasinstrumente nahm die Firma entscheidenden Einfluss. Anfangs wurde beim Kauf eines Instrumentes dem Käufer eine Gratis-Instrumentalmethode mitgegeben. Aus dieser werbewirksamen Idee entwickelte sich der älteste pädagogische Fachverlag der Welt. In Russland tätige Musiker haben die "Rote Schulen"-Reihe des Musikverlages Zimmermann begründet. Als erstes verfasste 1885 Ernesto Köhler seine berühmte Flötenschule. Die "Roten Schulen" haben ungezählte Auflagen erlebt, sind Gemeingut mehrerer Generationen von Musikpädagogen geworden. Besetzung: Tuba in B, C (Helikon, Bombardon Sousaphon)

Diese Schule ist ein den Gegebenheiten der tiefen Bässe angepasstes Studienwerk. Als Grundlage ist der gebräuchlicher B-Bass gedacht, sie kann aber auch zum Studium für den C-Bass verwendet werden, da eine Grifftabelle für dieses Instrument vorhanden ist. Die praktischen Übungen tragen der verhältnismäßigen Schwerfälligkeit des Instrumentes Rechnung. Trotzdem war Kietzer darauf bedacht, durch seinen Übungsstoff dem Bläser zu einer gelockerten Tonführung zu verhelfen.

Autorentext
Kietzer, Robert Robert Kietzer schrieb für den Musikverlag Zimmermann zwischen 1886 und 1907 diverse Instrumentalmethoden. Er war Kaiserlich Russischer und ehemals Königlich Preussischer Militärkapellmeister.

Produktinformationen

Titel: Schule für Tuba in B und C oder
Untertitel: Helikon op.85
Komponist:
Autor:
EAN: 9790010800219
ISBN: 979-0-01-080021-9
Format: Notenblätter
Hersteller: Zimmermann Musikverlag KG
Herausgeber: Schott Music
Genre: Solo
Anzahl Seiten: 114
Auflage: Nachdruck 2012
Untertitel: Deutsch, Englisch, Russisch