Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lohengrin Studienpartitur

  • Notenblätter
  • 676 Seiten
  • 01.03.2007  
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Lohengrin gilt als Wagners märchenhafteste Oper, in deren Handlung Motive aus der Sagenwelt und der Geschichte des Mittelalters mi... Weiterlesen
CHF 118.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Lohengrin gilt als Wagners märchenhafteste Oper, in deren Handlung Motive aus der Sagenwelt und der Geschichte des Mittelalters miteinander verwoben sind. Die Oper wurde am 28. August 1850 in Abwesenheit des Komponisten unter der Leitung von Franz Liszt im Weimarer Hoftheater uraufgeführt.Die Neuausgabe der Eulenburg Studienpartitur folgt der Wagner-Gesamtausgabe, die auf der autographen Partitur beruht und die erste kritische Ausgabe des Lohengrin darstellt. Bisherigen Editionen basieren auf der Partitur-Ausgabe von 1914, die in vielen Einzelheiten vom Autograph abwich und von Michael Balling im Rahmen der unvollendet gebliebenen ersten Gesamtausgabe veröffentlicht wurde.Der originale Notentext steht so erstmals in handlicher Form zur Verfügung - zum Studium bestens geeignet.Mit deutsch/englischem Vorwort und Kritischem Bericht!

Autorentext
Wilhelm Richard Wagner wurde 1813 in Leipzig als neuntes Kind des Polizeiaktuarius Carl Friedrich Wagner und der Bäckerstochter Johanna Rosine Wagner geboren und starb 1883 in Venedig, im Palazzo Vendramin-Calergi. Er war war Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. Er veränderte die Ausdrucksfähigkeit romantischer Musik und die theoretischen und praktischen Grundlagen der Oper, indem er dramatische Handlungen als Gesamtkunstwerk gestaltete und dazu Text, Musik und Regieanweisungen schrieb. Als erster Komponist gründete er Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. Seine Neuerungen in der Harmonik beeinflussten die Entwicklung der Musik bis in die Moderne. Mit seiner Schrift "Das Judenthum" in der Musik gehört er geistesgeschichtlich zu den Verfechtern des Antisemitismus. Klaus Döge war Lehrbeauftragter im Fach Musik an der Pädagogischen Hochschule und der Musikhochschule Würzburg. Seit 1992 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Richard-Wagner-Gesamtausgabe. Zahlreiche Editionen und Publikationen zur Musik des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Inhalt
Vorwort - Besetzung - Personen der Handlung - Gesangspartien - Orchesterbesetzung - Widmung - Lohengrin - Vorspiel - Erster Akt - Zweiter Akt - Dritter Akt - [Einleitung]

Produktinformationen

Titel: Lohengrin Studienpartitur
Untertitel: Studienpartitur Neuausgabe 2007
Komponist:
Editor:
EAN: 9783795764067
ISBN: 978-3-7957-6406-7
Format: Notenblätter
Hersteller: Ernst Eulenburg Ltd.
Herausgeber: Schott Music
Genre: Oper
Anzahl Seiten: 676
Veröffentlichung: 01.03.2007
Jahr: 2007
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Eulenburg Studienpartituren"