Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

So viel Zeit

  • Audio CD (CD/SACD)
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Generation »Liegen lernen« wird erwachsen Thomas, Konni, Rainer und Bulle, Freunde seit der Schulzeit und in den besten Jahren... Weiterlesen
CHF 18.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Generation »Liegen lernen« wird erwachsen Thomas, Konni, Rainer und Bulle, Freunde seit der Schulzeit und in den besten Jahren, haben außer ihren Doppelkopfabenden kaum noch etwas gemeinsam. Jeder hat sich auf seine Weise mit dem bürgerlichen Dasein abgefunden. Doch dann entschließen sie sich, eine Rock-Band zu gründen und ihren Freund Ole aus Berlin zurück nach Bochum zu holen. Und auf einmal hat ihre Freundschaft nicht nur eine gemeinsame Vergangenheit, sondern auch eine Zukunft ... Ein Roman voller Musik und guter Laune, einigen traurigen Wahrheiten und einer wichtigen Erkenntnis: Musik ist nicht dazu da, die Welt zu verbessern, sondern dazu, dein Leben zu retten!

Autorentext
Goosen, Frank

Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Büchern und Hörbüchern, darunter "Raketenmänner", "Sommerfest" und "Liegen lernen" zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen veröffentlicht. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Darüber hinaus ist er mit Soloprogrammen deutschlandweit unterwegs. Seine Werke sind allesamt im Hörbuch bei tacheles! erschienen. Frank Goosen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum.

Goosen, Frank

Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Büchern und Hörbüchern, darunter "Raketenmänner", "Sommerfest" und "Liegen lernen" zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen veröffentlicht. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Darüber hinaus ist er mit Soloprogrammen deutschlandweit unterwegs. Seine Werke sind allesamt im Hörbuch bei tacheles! erschienen. Frank Goosen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum.

Produktinformationen

Titel: So viel Zeit
Untertitel: Gekürzte Ausgabe, Lesung
Artist:
Sprecher:
Autor:
Dauer: 5 Stunden 12 Minuten
EAN: 9783864840319
ISBN: 978-3-86484-031-9
Format: Audio CD (CD/SACD)
Herausgeber: Argon
Genre: Romane & Erzählungen
Gewicht: 188g
Größe: H143mm x B123mm x T24mm
Jahr: 2013
Auflage: 3. A.
Untertitel: Deutsch
Setinhalt: 4
Tracks / Hörproben: 35

Tracks

Für dieses Produkt sind derzeit keine Hörproben verfügbar.

Disc 1

1  
Im Sommere 1982 waren sie davon überzeugt
09:28
2  
Konni bekam keinen Stich. Er warf die Karten...
12:40
3  
Obwohl er sie gebeten hatte, sich im Hausflur...
09:07
4  
Rainer sah die Rücklichter von Konnis Wagen...
11:27
5  
Um halb sieben erwachte Bulle...
08:25
6  
Konni wollte gerade in die Einfahrt...
09:32
7  
Es ging um Sekunden, und langsam...
04:54
8  
Also, für ihn sah das aus wie Blut...
09:19

Disc 2

1  
Welch ein Anblick! Konni schob die Karten...
15:02
2  
Höhenangst. Das griechische Wort dafür...
11:13
3  
Jetzt stehen sie da und denken nach...
07:28
4  
Rainer hatte gehofft, es würde vorbeigehen...
09:27
5  
So konnte es nicht weitergehen...
06:13
6  
Sie haben Ihren Bestimmungsort erreicht!
09:09
7  
Da war sie! Halbnackt! Schöne Beine...
05:40
8  
Im Büro konnte sich Rainer nicht...
04:10
9  
"Energie!" Was? Wieso redete der so leise?
14:03

Disc 3

1  
Konni saß im Auto und hörte...
03:20
2  
Er schob seine Hände unter ihre Backen...
02:25
3  
Ein anderes Wort für Klitoris. Aber nicht Kitzler!
07:33
4  
Vergessen. Er hatte es noch nie vergessen...
09:40
5  
Konni hielt kurz inne. Der Duft von frischem Kaffee...
06:37
6  
Die Koteletten waren angeklebt, die lange Haare...
15:23
7  
Sie war Ärztin. Was für ein Zufall!
09:09
8  
Er küsste sie auf die Wade, sie lächelte...
06:24
9  
Er konnte das nicht tun. Keine Chance...
09:03
10
Sie saßen auf Gartenklappstühlen im Anbau...
05:59

Disc 4

1  
"Scheißwetter, was?" Ole schob die Hände...
07:22
2  
Thomas rieb sich das Gesicht. Er war müde...
08:31
3  
Er kannte den Mann. Er war ziemlich sicher...
10:32
4  
Konni hatte ein schlechtes Gewissen...
11:22
5  
Stefan oder Steffen. Vielleicht auch Martin...
12:34
6  
Es roch nicht gut im Wagen...
10:09
7  
Das Grubenpferd grinste...
14:55
8  
Das ist das Ende. Ich habe wirklich gedacht...
06:00