Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Third Millennium Transcultural Management And Leadership - Volume II

  • E-Book (pdf)
  • 498 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Document from the year 2011 in the subject Pedagogy - Science, Theory, Anthropology, , course: Interkulturelles Management, langua... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Document from the year 2011 in the subject Pedagogy - Science, Theory, Anthropology, , course: Interkulturelles Management, language: English, abstract: Culture professional and layman alike can find in the present series of papers, in two volumes, the kind of inspiration that make the management of international diversity more simple as well as more effective and sustainable. It is explorative work that integrates state-of-the-art intercultural research in an innovative and effective formula derived from all major civilizations as well as from science. Those who hold offices in global business, global politics and global cooperation can position themselves better through the insights communicated here. The papers are written in English and German. ------- Interkulturalität ist für die Menschheit nach wie vor ein schier unlösbares Problem. Nutzt man jedoch die komparative interkulturelle Forschung, um die diesbezüglichen Erkenntnisse maßgeblicher Zivilisationen der Weltgeschichte in seine Suche nach dem Stein der Weisen des interkulturellen Managements zu finden, so stellt man fest, dass es in allen Kulturen und Zivilisationen Erkenntnisse gibt, die gleich den Speichen eines Rades in einer maßgeblichen Erkenntnis im Hinblick auf ein interkulturelles Panaceum zusammenlaufen. Ebenso die Naturwissenschaften, insbesondere das Quantenparadigma und die Wissenschaften vom Menschen, allen voran die Neurophysiologie und die psychologische Forschung, bestätigen die kulturübergreifenden Erkenntnisse. Somit kann man davon ausgehen, dass man, gleich der Nabe des Rades, den Kern des Problems identifiziert hat. Die Anwendung dieser entdeckten Formel befruchtet die interkulturelle Forschung und optimiert das damit einhergehende internationale Diversitätsmanagement: lokal, regional und global. Dieser Erweiterung der interkulturellen Erkenntnis und Praxis ist diese Pionierarbeit gewidmet. Forscher, Praktiker, Student oder Laie können hier jener Quelle der Erkenntnis fündig werden, aus der sie schöpfen können, wenn sie einen Beitrag für ein nachhaltiges interkulturelles Management im Bereich der Weltpolitik, der Weltwirtschaft und Weltfriedens leisten und sich als Leader und Manager des Kulturellen strategisch optimal positionieren möchten. Das Werk ist in Deutsch und Englisch verfasst und umfasst zwei Bände.

Klappentext

Culture professional and layman alike can find in the present series of papers, in two volumes, the kind of inspiration that make the management of international diversity more simple as well as more effective and sustainable. It is explorative work that integrates state-of-the-art intercultural research in an innovative and effective formula derived from all major civilizations as well as from science. Those who hold offices in global business, global politics and global cooperation can position themselves better through the insights communicated here. The papers are written in English and German. ------- Interkulturalität ist für die Menschheit nach wie vor ein schier unlösbares Problem. Nutzt man jedoch die komparative interkulturelle Forschung, um die diesbezüglichen Erkenntnisse maßgeblicher Zivilisationen der Weltgeschichte in seine Suche nach dem Stein der Weisen des interkulturellen Managements zu finden, so stellt man fest, dass es in allen Kulturen und Zivilisationen Erkenntnisse gibt, die gleich den Speichen eines Rades in einer maßgeblichen Erkenntnis im Hinblick auf ein interkulturelles Panaceum zusammenlaufen. Ebenso die Naturwissenschaften, insbesondere das Quantenparadigma und die Wissenschaften vom Menschen, allen voran die Neurophysiologie und die psychologische Forschung, bestätigen die kulturübergreifenden Erkenntnisse. Somit kann man davon ausgehen, dass man, gleich der Nabe des Rades, den Kern des Problems identifiziert hat. Die Anwendung dieser entdeckten Formel befruchtet die interkulturelle Forschung und optimiert das damit einhergehende internationale Diversitätsmanagement: lokal, regional und global. Dieser Erweiterung der interkulturellen Erkenntnis und Praxis ist diese Pionierarbeit gewidmet. Forscher, Praktiker, Student oder Laie können hier jener Quelle der Erkenntnis fündig werden, aus der sie schöpfen können, wenn sie einen Beitrag für ein nachhaltiges interkulturelles Management im Bereich der Weltpolitik, der Weltwirtschaft und Weltfriedens leisten und sich als Leader und Manager des Kulturellen strategisch optimal positionieren möchten. Das Werk ist in Deutsch und Englisch verfasst und umfasst zwei Bände.

Produktinformationen

Titel: Third Millennium Transcultural Management And Leadership - Volume II
Untertitel: Transkulturelles Management und Leadership im dritten Millennium
Autor:
EAN: 9783640814275
ISBN: 978-3-640-81427-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 498
Veröffentlichung: 31.01.2011
Jahr: 2011
Untertitel: Englisch
Dateigrösse: 9.5 MB