1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung in die Informatik

  • E-Book (pdf)
  • 383 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Einführung in die Informatik zeichnet sich durch die Ausrichtung auf moderne Konzepte aus und legt insbesondere die objektor... Weiterlesen
CHF 50.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Einführung in die Informatik zeichnet sich durch die Ausrichtung auf moderne Konzepte aus und legt insbesondere die objektorientierte Programmiersprache Java zugrunde.
Teil I gibt einen Überblick über die Grundlagen der Software-Entwicklung; behandelt werden Datenstrukturen und die Modellierung von Beziehungen, die Konzepte der objektorientierten Software-Entwicklung, Algorithmen und Sprachkonzepte. Teil II leitet von den klassischen Programmierkonzepten über zu den objektorientierten Konzepten am Beispiel von Java. Teil III behandelt Theorie und Implementierung von Algorithmen (Suchen, Sortieren, Baum-Algorithmen, Hash-Verfahren) und weiterführende höhere Datenstrukturen (Bäume und Hash-Tabellen). Hier werden sowohl die objektorientierten Programmierverfahren als auch die höheren Datentypen (Listen, Stacks, Arrays) aus Teil II angewendet. In Teil IV werden theoretische Grundlagen der Informatik zusammengefaßt, die hier nach Bedarf nachgeschlagen werden können.

Teil I gibt einen Überblick über die Grundlagen der Software-Entwicklung: Datenstrukturen und die Modellierung von Beziehungen, die Konzepte der objektorientierten Software-Entwicklung, Algorithmen und Sprachkonzepte. Teil II leitet von den klassischen Programmierkonzepten über zu den objektorientierten Konzepten am Beispiel von Java. Teil III behandelt Theorie und Implementierung von Algorithmen und weiterführende höhere Datenstrukturen. Teil IV enthält eine Zusammenfassung der theoretischen Grundlagen zum gezielten Nachschlagen.

Autorentext

Wolfgang Küchlin studierte Informatik mit Nebenfach
Betriebswirtschaftslehre an der Universität Karlsruhe und
an der University of Edinburgh. Diplom 1983 in Karlsruhe.
Assistententätigkeit an der ETH Zürich, dort 1986 Promotion
zum Dr.sc.techn. in Informatik. 1986-87 Visiting Assistant
Professor am Department for Computer and Information
Sciences der University of Delaware (USA), 1987-1991
Assistant Professor am Department for Computer and
Information Science der Ohio State University. Seit 1992
Professor für Symbolisches Rechnen an der Universität
Tübingen und Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Objekt-
und Internettechnologien an der Universität Tübingen. -
Andreas Weber studierte Mathematik an der Universität
Tübingen und an der University of Colorado, Boulder. Diplom
1990 in Tübingen. 1993 Promotion in Informatik an der
Universität Tübingen. 1990-95 und 1997-99 wissenschaftlicher
Mitarbeiter an der Fakultät für Informatik der Universität
Tübingen. In den Jahren 1995-97 Postdoktoranden-Stipendiat
der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Cornell
University, Ithaca, NY, USA. Seit 1999 wissenschaftlicher
Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Graphische
Datenverarbeitung in Darmstadt.



Klappentext

Diese Einführung in die Informatik zeichnet sich durch die Ausrichtung auf moderne Konzepte aus und legt insbesondere die objektorientierte Programmiersprache Java zugrunde.
Teil I gibt einen Überblick über die Grundlagen der Software-Entwicklung; behandelt werden Datenstrukturen und die Modellierung von Beziehungen, die Konzepte der objektorientierten Software-Entwicklung, Algorithmen und Sprachkonzepte. Teil II leitet von den klassischen Programmierkonzepten über zu den objektorientierten Konzepten am Beispiel von Java. Teil III behandelt Theorie und Implementierung von Algorithmen (Suchen, Sortieren, Baum-Algorithmen, Hash-Verfahren) und weiterführende höhere Datenstrukturen (Bäume und Hash-Tabellen). Hier werden sowohl die objektorientierten Programmierverfahren als auch die höheren Datentypen (Listen, Stacks, Arrays) aus Teil II angewendet. In Teil IV werden theoretische Grundlagen der Informatik zusammengefaßt, die hier nach Bedarf nachgeschlagen werden können.



Inhalt
1. Einführung und Überblick.- I. Konzepte der Software-Entwicklung.- 2. Datenstrukturen.- 3. Objektorientierte Software-Entwicklung.- 4. Algorithmen und algorithmische Sprachkonzepte.- II. Sprachkonzepte und ihre Verwirklichung in Java.- 5. Grundlagen der Rechnerarchitektur und elementare Datentypen.- 6. Grundkonzepte von Programmiersprachen.- 7. Klassen und höhere Datentypen.- 8. Höhere objektorientierte Konzepte.- 9. Das Abstract Window Toolkit (AWT) von Java.- III. Algorithmen und weiterführende Datenstrukturen.- 10. Theorie der Algorithmenkonstruktion.- 11. Such-Algorithmen.- 12. Sortier-Algorithmen.- 13. Bäume.- 14. Hashing.- IV. Theoretische Grundlagen.- 15. Mathematische Grundlagen.- 16. Einführung in die Logik.- 17. Korrektheit von Unterprogrammen.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Informatik
Untertitel: Objektorientiert mit Java
Autor:
EAN: 9783662068540
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Informatik
Veröffentlichung: 09.03.2013
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Anzahl Seiten: 383
Auflage: 2000

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"