Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ethik

  • E-Book (pdf)
  • 522 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Following his Dogmatics (1995, 2007, 3rd ed) Wilfried Härle, professor of systematic theology at the University of Heidelberg... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 44.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Following his Dogmatics (1995, 2007, 3rd ed) Wilfried Härle, professor of systematic theology at the University of Heidelberg, has now published Ethics. Written in a clear and easy-to-understand style, the book is characterized by its biblical foundation and reference to contemporary issues. Ethics consists of a theoretical and a practical section, and is well-suited both for self study and as basic text material for courses. Students, teachers, pastors and interested lay readers will find reliable information on current ethical questions and a guide to autonomous and independent judgment.



Autorentext

Wilfried Härle, Universität Heidelberg.



Klappentext

Following his Dogmatics (1995, 2007, 3rd ed) Wilfried Härle, professor of systematic theology at the University of Heidelberg, has now published Ethics. Written in a clear and easy-to-understand style, the book is characterized by its biblical foundation and reference to contemporary issues. Ethics consists of a theoretical and a practical section, and is well-suited both for self study and as basic text material for courses. Students, teachers, pastors and interested lay readers will find reliable information on current ethical questions and a guide to autonomous and independent judgment.



Zusammenfassung

Seiner inzwischen weit verbreiteten Dogmatik (1995, 20073) lässt der emeritierte Heidelberger Systematische Theologe und Ethiker nunmehr eine Ethik folgen. Auch sie zeichnet sich aus durch Klarheit und Verständlichkeit der Sprache, durch biblisch-theologische Fundierung und ausgeprägten Gegenwartsbezug. Sie hat einen Grundlegungs- und einen Konkretisierungsteil. Der Grundlegungsteil führt in ethische Grundbegriffe, Theorien, Argumentationen und Urteilsbildung ein. Dabei kommen philosophische und theologische Zugangsweisen gleichermaßen zur Geltung. Der Anwendungsteil orientiert sich an konkreten, aktuellen Konzepten wie Menschenwürde; Gesundheit; Sexualität, Liebe und Lebensformen; Gerechtigkeit; Friede und Sprache. Eine zusammenfassende Einführung in die evangelische Sozialethik schließt den Band ab. Bibelstellen-, Personen- und Begriffsregister sorgen für eine sehr gute Benutzbarkeit.

Das Buch eignet sich sowohl für das Selbststudium wie auch als Textgrundlage in Lehrveranstaltungen. Studierende und Berufspraktiker in Schule und Pfarramt sowie interessierte Zeitgenossen finden hier verlässliche Informationen zu ethischen Fragen unserer Zeit und – vor allem – Anleitung zur eigenständigen ethischen Urteilsbildung.

Produktinformationen

Titel: Ethik
Autor:
EAN: 9783110245882
ISBN: 978-3-11-024588-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 522
Veröffentlichung: 28.01.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 2.0 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"