Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Völkerrecht

  • E-Book (epub)
  • 743 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wolfgang Graf Vitzthum, Universität Tübingen; Alexander Proelß, Universität TrierWolfgang Graf Vitzthum, Unive... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 66.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wolfgang Graf Vitzthum, Universität Tübingen; Alexander Proelß, Universität Trier



Autorentext

Wolfgang Graf Vitzthum, Universität Tübingen; Alexander Proelß, Universität Trier



Klappentext

Diese systematische Gesamtdarstellung des Völkerrechts wendet sich in erster Linie an Studierende und Referendare. Ihnen wollen die Autoren ein Hilfsmittel für Studium und Prüfung geben, das mehr ist als eine Einführung oder ein Kurzlehrbuch. In intensiver Auseinandersetzung mit Literatur, Rechtsprechung und Staatenpraxis soll das Werk zur wissenschaftlichen Durchdringung des Völkerrechts in seiner ganzen thematischen Breite und historischen Tiefe beitragen.

Die 7. Auflage des Lehrbuches bietet wiederum eine umfassende, hochaktuelle Darstellung des gesamten Völkerrechts - des Friedens- und des Kriegsrechts sowie des Rechts der Internationalen und die Supranationalen Organisationen - in einem Band, von erfahrenen und renommierten Hochschullehrern verfaßt.

Acht gleichgewichtige Abschnitte decken das in rascher Bewegung befindliche Völkerrecht in seiner ganzen thematischen Breite und historischen Tiefe ab: seinen Begriff und seine Quellen; sein Verhältnis zur staatlichen, insb. zur deutschen Rechtsordnung; seine Subjekte - der Staat und der Einzelne, die Internationalen und die Supranationalen Organisationen -; die Raum-, Umwelt-, Wirtschafts- und Kulturordnungen des Völkerrechts; die internationale Verantwortlichkeit, das Völkerstrafrecht, das Recht der Streitbeilegung und das der Sanktionen; das Kriegsrecht und das Recht der Friedenssicherung.

Diese Grundlegung soll die selbstständige theoretische Auseinandersetzung sowie die sachgerechte Bearbeitung völkerrechtlicher und -rechtspolitischer Fragestellungen ermöglichen. Darüber hinaus sollen die Beiträge auch in Einzelfragen knapp und zuverlässig über den Stand des Völkerrechts unterrichten und durch weitergehende Hinweise die kritische Auseinandersetzung und umfassendere Information erleichtern.



Inhalt

ErsterAbschnitt
Begriff, Geschichte und Rechtsquellen des Völkerrechts (Wolfgang Graf Vitzthum, Tübingen)

ZweiterAbschnitt
Völkerrecht und staatliches Recht (Philip Kunig, Berlin)

Dritter Abschnitt
Der Staat und der Einzelne als Völkerrechtssubjekte (Marcel Kau, Konstanz)

Vierter Abschnitt
Die Internationalen und die Supranationalen Organisationen (Eckart Klein, Potsdam/Stefanie Schmahl, Würzburg)

FünfterAbschnitt
Raum und Umwelt im Völkerrecht (Alexander Proelß, Trier)

Sechster Abschnitt
Wirtschaft und Kultur im Völkerrecht (Rudolf Dolzer, Bonn/Charlotte Kreuter-Kirchhof,Düsseldorf)

Siebenter Abschnitt
Verantwortlichkeit, Völkerstrafrecht, Streitbeilegung und Sanktionen (Meinhard Schröder, Trier)

AchterAbschnitt
Friedenssicherung und Kriegsrecht (Michael Bothe, Frankfurt am Main)

Produktinformationen

Titel: Völkerrecht
Editor:
EAN: 9783110433272
ISBN: 978-3-11-043327-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 743
Veröffentlichung: 24.05.2016
Jahr: 2016
Auflage: 7., überarbeitete und aktual. Aufl.
Dateigrösse: 2.7 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"