Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kreditsicherungsverträge

  • E-Book (pdf)
  • 194 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Jetzt neu: E-Book mit mybooklink-Funktion kaufen! Ihr Vorteil: Gesetze und Judikatur sind mit den Ihnen vertrauten Rechtsdatenbank... Weiterlesen
CHF 58.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Jetzt neu: E-Book mit mybooklink-Funktion kaufen! Ihr Vorteil: Gesetze und Judikatur sind mit den Ihnen vertrauten Rechtsdatenbanken direkt verknüpft. Darunter etwa RIS, EUR-Lex, Lexis360 und viele mehr. Wie funktioniert's? • E-Book (mit mybooklink-Icon) kaufen • Rechnung per E-Mail senden an mybooklink@facultas.at und Freischaltcode per E-Mail erhalten • Auf mybooklink registrieren, Freischaltcode eingeben und los geht's! Risikominimierung durch Kreditsicherungsverträge Wenn ein Kreditvertrag geschlossen wird, darf auch ein Kreditsicherungsvertrag nicht fehlen. Formen der Kreditsicherungsverträge, Auslegung, Konfliktlösung, Verbraucherschutz, Konsequenzen bei Vertragsverletzungen: Worauf Sie bei der Vertragsgestaltung achten müssen, zeigt Ihnen dieses Buch anhand von Musterverträgen und konkreten Tipps zu jedem Kapitel. Das Buch beinhaltet neben den zivilrechtlichen Grundlagen der Kreditsicherungsverträge auch viele praktische Anmerkungen zum Beispiel zu Legal Opinions oder dem Gebührenrecht (inklusive Gebührenvermeidungsstrategien). Auch die zunehmend wichtiger werdende Thematik der Standardisierung bei Kreditsicherungsverträgen wird behandelt, besonders die Vertragsgestaltung nach den international häufig gebrauchten angloamerikanischen Standards. So wird das Werk zu einem wichtigen Behelf für Praktiker, die sich mit Kreditverträgen und der Risikominimierung durch Kreditsicherungsverträge beschäftigen.

Autorentext
Dr. Uwe Rautner, LL.M. (LSE) ist Rechtsanwalt und Managing Partner bei Rautner Rechtsanwälte GmbH; umfassende Erfahrung in der Durchführung und Strukturierung von nationalen und grenzüberschreitenden Finanzierungstransaktionen, Beratung von Kreditinstituten und Unternehmen in zahlreichen Immobilien- und Akquisitionsfinanzierungen sowie bei strukturierten Finanzierungen und Kapitalmarkttransaktionen, Restrukturierungen und M&A.

Klappentext

Risikominimierung durch Kreditsicherungsverträge Wenn ein Kreditvertrag geschlossen wird, darf auch ein Kreditsicherungsvertrag nicht fehlen. Formen der Kreditsicherungsverträge, Auslegung, Konfliktlösung, Verbraucherschutz, Konsequenzen bei Vertragsverletzungen: Worauf Sie bei der Vertragsgestaltung achten müssen, zeigt Ihnen dieses Buch anhand von Musterverträgen und konkreten Tipps zu jedem Kapitel. Das Buch beinhaltet neben den zivilrechtlichen Grundlagen der Kreditsicherungsverträge auch viele praktische Anmerkungen zum Beispiel zu Legal Opinions oder dem Gebührenrecht (inklusive Gebührenvermeidungsstrategien). Auch die zunehmend wichtiger werdende Thematik der Standardisierung bei Kreditsicherungsverträgen wird behandelt, besonders die Vertragsgestaltung nach den international häufig gebrauchten angloamerikanischen Standards. So wird das Werk zu einem wichtigen Behelf für Praktiker, die sich mit Kreditverträgen und der Risikominimierung durch Kreditsicherungsverträge beschäftigen. Jetzt neu: E-Book mit mybooklink-Funktion kaufen! Wie funktioniert's? . E-Book (mit mybooklink-Icon) kaufen . Rechnung per E-Mail senden an mybooklink@facultas.at und Freischaltcode per E-Mail erhalten . Auf mybooklink registrieren, Freischaltcode eingeben und los geht's!

Produktinformationen

Titel: Kreditsicherungsverträge
Autor:
EAN: 9783991114529
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: facultas
Genre: Sonstiges
Veröffentlichung: 13.12.2021
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Anzahl Seiten: 194
Auflage: 1. Auflage