Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Frauenbild in der sizilianischen Literatur und Gesellschaft

  • E-Book (pdf)
  • 43 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,5,... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,5, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Frauenbild in der sizilianischen Gesellschaft und Literatur im 20. Jahrhundert. Im ersten Teil soll der Frage nachgegangen werden, welche Rolle die sizilianische Frau in der Gesellschaft um 1900 und um 1989 gespielt hat und welche Fortschritte sie bei ihrer Emanzipation erreichen konnte. Im zweiten Teil werden die beiden literarischen Beispiele L'esclusa von Luigi Pirandello und Volevo i pantaloni von Lara Cardella daraufhin untersucht werden, wie die Frau im Roman dargestellt wird und welche Funktion sie dabei übernimmt. Den Schluss bildet ein Versuch, auf der Basis des ersten Teils und in Form eines Vergleichs beider untersuchter literarischer Werke die der Arbeit immanente Frage zu beantworten, ob es eine positive Entwicklung, eine Emanzipation der sizilianischen Frau zu verzeichnen ist.

Produktinformationen

Titel: Das Frauenbild in der sizilianischen Literatur und Gesellschaft
Untertitel: Am Beispiel der Romane "Lesclusa" von Luigi Pirandello (1901) und "Volevo i pantaloni" von Lara Cardella (1989)
Autor:
EAN: 9783640639823
ISBN: 978-3-640-63982-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Romanische Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 43
Veröffentlichung: 09.06.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.7 MB