Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Parlament und die Bundeswehr

  • E-Book (pdf)
  • 45 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
_Das Parlamentsbeteiligungsgesetz (ParlBG) regelt die Zustimmung des Deutschen Bundestages zu Einsätzen der Bundeswehr. Diese find... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hiererhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

_Das Parlamentsbeteiligungsgesetz (ParlBG) regelt die Zustimmung des Deutschen Bundestages zu Einsätzen der Bundeswehr. Diese finden grundsätzlich multinational statt, also im Rahmen von Bündnissen. In der Wahrnehmung der Bündnispartner besteht zwischen den deutschen Entscheidungsprozessen und einer vertieften Integration von Verteidigungspolitik/ -planung ein Spannungsverhältnis (Stichworte: Souveränitätsverzicht und Vertrauen), wobei das ParlBG z.T. als Hindernis gesehen wird. Ob zu Recht, hat in der Strategic Community eine Debatte ausgelöst. Im März 2014 hat der Bundestag eine Kommission eingesetzt, die den Problembereich binnen Jahresfrist analysieren soll.

Ulf von Krause ist Wirtschaftswissenschaftler, Militärökonom und Politikwissenschaftler. Als Generalleutnant a.D. der Bundeswehr war er bis 2005 in führende Position mit in die Vorbereitung deutscher Auslandseinsätze eingebunden. Er ist Publizist zu Themen an der Nahtstelle zwischen Politik und Militär.

Kompakte Darstellung der vielfältigen Aspekte der Problematik

Anregung zu einer differenzierte Bewertung für politische Entscheidungsträger

Hilfestellung beim Nachvollziehen der politischen Diskussion für politische Laien



Autorentext
Ulf von Krause ist Wirtschaftswissenschaftler, Militärökonom und Politikwissenschaftler. Als Generalleutnant a.D. der Bundeswehr war er bis 2005 in führende Position mit in die Vorbereitung deutscher Auslandseinsätze eingebunden. Er ist Publizist zu Themen an der Nahtstelle zwischen Politik und Militär.

Inhalt
Skizze des konstitutiven Parlamentsvorbehalts in Deutschland.- Programmatik und Stand multinationaler Kooperation in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik.- Der konstitutive Parlamentsvorbehalt als Hindernis für verstärkte multinationale Kooperation?.- Ansätze zur Entschärfung des Spannungsverhältnisses.- Aktuelle Positionen der politischen Parteien.

Produktinformationen

Titel: Das Parlament und die Bundeswehr
Untertitel: Zur Diskussion über die Zustimmung des Deutschen Bundestages zu Auslandseinsätzen
Autor:
EAN: 9783658071127
ISBN: 978-3-658-07112-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Anzahl Seiten: 45
Veröffentlichung: 03.10.2014
Jahr: 2014
Auflage: 2015

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"