Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freud heute: Zur Relevanz der Psychoanalyse

  • E-Book (pdf)
  • 58 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Timo Storck prüft in diesem essential die zeitgenössische Relevanz psychoanalytischen Denkens und berührt dabei das psychoanalytis... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Timo Storck prüft in diesem essential die zeitgenössische Relevanz psychoanalytischen Denkens und berührt dabei das psychoanalytische Menschenbild anhand der wichtigsten Konzepte, den Charakter der Psychoanalyse als Behandlungsverfahren sowie den Transfer psychoanalytischer Methodik auf außerklinische Bereiche, insbesondere Kunst und Kultur. Ein wichtiges Anliegen ist ihm dabei eine kritische Darstellung der Psychoanalyse mit Freud über Freud hinaus, sodass sich die folgende Frage stellt: Was am Freud'schen Denken behält Bestand und bewährt sich für einen Verstehenszugang des Menschen heute? Die Freud'sche Psychoanalyse gehört zu den meistdiskutierten Aspekten der mitteleuropäischen Kulturgeschichte der vergangenen rund 120 Jahre.



Vieldiskutiert: So hat Sigmund Freud Psychotherapie und Menschenbild beeinflusst
Aktuell: Gegenwartsbezogener Transfer zu Kultur und Gesellschaft
Fachmann: Therapieforscher, Therapeut, Supervisor


Autorentext

Prof. Dr. Timo Storck lehrt Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Psychologischen Hochschule Berlin.



Klappentext

Timo Storck prüft in diesem essential die zeitgenössische Relevanz psychoanalytischen Denkens und berührt dabei das psychoanalytische Menschenbild anhand der wichtigsten Konzepte, den Charakter der Psychoanalyse als Behandlungsverfahren sowie den Transfer psychoanalytischer Methodik auf außerklinische Bereiche, insbesondere Kunst und Kultur. Ein wichtiges Anliegen ist ihm dabei eine kritische Darstellung der Psychoanalyse "mit Freud über Freud hinaus", sodass sich die folgende Frage stellt: Was am Freud'schen Denken behält Bestand und bewährt sich für einen Verstehenszugang des Menschen heute? Die Freud'sche Psychoanalyse gehört zu den meistdiskutierten Aspekten der mitteleuropäischen Kulturgeschichte der vergangenen rund 120 Jahre.



Inhalt
Psychoanalytische Grundkonzepte.- Psychoanalyse als Behandlungsverfahren.- Angewandte Psychoanalyse in Kultur und Gesellschaft.

Produktinformationen

Titel: Freud heute: Zur Relevanz der Psychoanalyse
Untertitel: Ein Überblick für psychologische und ärztliche Psychotherapeuten
Autor:
EAN: 9783658241766
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 58
Veröffentlichung: 13.12.2018
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"