Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aggression und Gewalt

  • E-Book (pdf)
  • 467 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Den komplexen Bereich der menschlichen Aggression und Gewalt in leicht lesbarer, begreiflicher Form zu erklären und somit ver... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 46.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Den komplexen Bereich der menschlichen Aggression und Gewalt in leicht lesbarer, begreiflicher Form zu erklären und somit verstehbar zu machen, ist Ziel des vorliegenden Buches. Die Autoren geben einen abgewogenen, kritisch-wissenschaftlichen Überblick über die neurobiologischen Grundlagen und wesentlichen psychologischen Theorien der Aggressionsforschung, deren Befunde und praktischen Implikationen. Der theoretische Teil wird ergänzt durch Analysen zu praxisbezogenen Bereichen, speziell zum Neonatizid (Neugeborenentötung), Intimizid (Partnertötung) und Amok sowie zum Hooliganismus.



Dr. phil., Dipl-Psych. Univ. Stephan Straßmaier, Prof. em. Dr. phil. Hans Werbik (Universität Erlangen)



Autorentext

Stephan Straßmaier, Hans Werbik, Universität Erlangen

Produktinformationen

Titel: Aggression und Gewalt
Untertitel: Theorien, Analysen und Befunde
Autor:
EAN: 9783110522037
ISBN: 978-3-11-052203-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 467
Veröffentlichung: 22.01.2018
Jahr: 2018
Dateigrösse: 5.7 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"