Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gentechnik

  • E-Book (pdf)
  • 45 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses essential soll als Einführung für eine zeitgemäße öffentliche Diskussion zur Gentechnologie dienen. Die Gentechnik betrifft... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses essential soll als Einführung für eine zeitgemäße öffentliche Diskussion zur Gentechnologie dienen. Die Gentechnik betrifft uns alle in vielen Bereichen und wir müssen uns trauen, bunter und weiter zu denken. Tatsächlich kann bereits das komplette Erbgut von Viren und Bakterien chemisch erzeugt und zum Leben erweckt werden. Mit der Genchirurgie ist die Medizin an einem Scheidepunkt: Wollen wir Erbkrankheiten therapieren oder genetisch reparieren? Und die Analyse tausender menschlicher Erbgute fördert Informationen zutage, die mit komplexen Krankheiten, aber auch Merkmalen wie Intelligenz in Verbindung stehen. Wie sollen wir dieses Wissen nutzen? Es stellt sich kaum noch die Frage, ob wir Gentechnik wollen, sondern vielmehr, wie wir sie anwenden.



Gibt Einblick in die Methoden der Gentechnik vom Lesen bis zum Editieren des Genoms

Erklärt die Risiken und Chancen der Genchirurgie

Beleuchtet die Verantwortung der Menschheit sowie moralische Aspekte im Umgang mit der Gentechnologie



Autorentext

Röbbe Wünschiers ist promovierter Pflanzenphysiologe und habilitierter Genetiker. Er forscht und lehrt als Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Mittweida.



Klappentext
Dieses essential soll als Einführung für eine zeitgemäße öffentliche Diskussion zur Gentechnologie dienen. Die Gentechnik betrifft uns alle in vielen Bereichen und wir müssen uns trauen, bunter und weiter zu denken. Tatsächlich kann bereits das komplette Erbgut von Viren und Bakterien chemisch erzeugt und zum Leben erweckt werden. Mit der Genchirurgie ist die Medizin an einem Scheidepunkt: Wollen wir Erbkrankheiten therapieren oder genetisch reparieren? Und die Analyse tausender menschlicher Erbgute fördert Informationen zutage, die mit komplexen Krankheiten, aber auch Merkmalen wie Intelligenz in Verbindung stehen. Wie sollen wir dieses Wissen nutzen? Es stellt sich kaum noch die Frage, ob wir Gentechnik wollen, sondern vielmehr, wie wir sie anwenden.

Der Inhalt 
  • Wie wird das Erbgut gelesen und was sagt die Information aus?
  • Mit welchen Methoden kann das Erbgut verändert werden und was sind die Ziele?
  • Wem gehört genetische Information und was darf wie vermarket werden?
  • Wie wirkt die Umwelt auf das Erbgut?
  • Wollen wir eine Liberalisierung der Gentechnik als Bürgerwissenschaft?
Die Zielgruppen
Alle, die sich auch ohne Vorkenntnisse über Gentechnik informieren möchten

Der Autor
Röbbe Wünschiers ist promovierter Pflanzenphysiologe und habilitierter Genetiker. Er forscht und lehrt als Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Mittweida.


Inhalt

Wie wird das Erbgut gelesen und was sagt die Information aus?.- Mit welchen Methoden kann das Erbgut verändert werden und was sind die Ziele?.- Wem gehört genetische Information und was darf wie vermarket werden?.- Wie wirkt die Umwelt auf das Erbgut?.- Wollen wir eine Liberalisierung der Gentechnik als Bürgerwissenschaft?.

Produktinformationen

Titel: Gentechnik
Untertitel: Gene lesen, schreiben und editieren
Autor:
EAN: 9783658251277
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung
Anzahl Seiten: 45
Veröffentlichung: 10.01.2019
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"