Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jakob

  • E-Book (pdf)
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Bibel erzählt von Jakob, Muttersöhnchen und Gottesstreiter, Flüchtling und Betrüger, Liebhaber und Familie... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 14.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Bibel erzählt von Jakob, Muttersöhnchen und Gottesstreiter, Flüchtling und Betrüger, Liebhaber und Familienvater. Er ist kein Heiliger und doch ist gerade er Israel - einer, der nicht das perfekte Vorbild ist, sondern einer wie du und ich, der sich aber gerade darum für jeden als Identifikationsfigur anbietet. Als literarische Gestalt betrachtet wird der Werdegang Jakobs zu Israel anhand der biblischen Erzählung nachgezeichnet. Mit kurzen Seitenblicken auf die Frage nach der Historizität dieser Gestalt und auf ihre weit gefächerte Wirkung wird Jakob als einer dargestellt, der mitten im Leben steht und das, was das Leben ihm bietet, zu meistern versucht. Jacob. How God Writes a Straight Text on Crooked Lines The Bible tells of Jacob, mother's boy and warrior of God, refugee and deceiver, lover and family man. He is no saint, and yet he is Israel - not a perfect model but a person on whose devious life lines God writes a straight text. Seen as a literary figure, Jacob's development to become Israel is traced along the biblical narrative. With brief excursions to the question of the historical value of this figure and to its broad reception Jacob is portrayed as a person who is full of life and who tries to master with God's help whatever life offers him.

Renate Andrea Klein, Dr., Jahrgang 1969, promovierte 2002 in Hamburg. Sie lebt in Sibiu/Rumänien und ist zur Zeit als Lektorin für Altes Testament am Departement Evangelische Theologie der Lucian-Blaga-Universität Sibiu tätig.

Autorentext

Renate Andrea Klein, Dr., Jahrgang 1969, promovierte 2002 in Hamburg. Sie lebt in Sibiu/Rumänien und ist zur Zeit als Lektorin für Altes Testament am Departement Evangelische Theologie der Lucian-Blaga-Universität Sibiu tätig.

Produktinformationen

Titel: Jakob
Untertitel: Wie Gott auf krummen Linien gerade schreibt
Autor:
EAN: 9783374060405
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Evangelische Verlagsanstalt
Genre: Biographien, Autobiographien
Anzahl Seiten: 240
Veröffentlichung: 01.04.2019
Dateigrösse: 5.4 MB