Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reformation

  • E-Book (pdf)
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Reformation ist ein vielschichtiges und heterogenes Geschehen: Unterschiedliche Träger (Fürsten, 'gemeiner Mann... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 27.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Reformation ist ein vielschichtiges und heterogenes Geschehen: Unterschiedliche Träger (Fürsten, 'gemeiner Mann', Frauen, Theologen), Interessen (Reform der Kirche als Politikum oder allein innerkirchliches Geschehen, Aufruhr und Unruhen), Kommunikationsmittel (Flugblätter, Bilder, Lieder) und Traditionslinien (mittelalterliche Frömmigkeit trifft auf Herausforderungen der frühen Neuzeit) sorgten dafür, dass bestehende Vorstellungen von Kirche, gesellschaftlicher Struktur und politischem Gefüge fortan nicht mehr überall als verbindlich angesehen wurden. Mit seinem Blick auf Akteure, Zäsuren und Radikalisierung des reformatorischen Geschehens sowie die intensive Auseinandersetzung mit zentralen Quellen und aktuellen Forschungsfragen bietet der Band einen fundierten Einstieg in kirchenpolitische und kulturelle Entwicklungen der Zeit.

Nicole Grochowina, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Autorentext

Nicole Grochowina, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Produktinformationen

Titel: Reformation
Autor:
EAN: 9783110454789
ISBN: 978-3-11-045478-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 240
Veröffentlichung: 18.11.2019
Jahr: 2018
Dateigrösse: 1.5 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"