Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Expositionszentrierte Verhaltenstherapie bei Ängsten und Zwängen

  • E-Book (pdf)
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Obwohl als hochwirksam eingeschätzt, ist die Unsicherheit beim Einsatz von Expositionen in der Verhaltenstherapie groß.... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 53.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Obwohl als hochwirksam eingeschätzt, ist die Unsicherheit beim Einsatz von Expositionen in der Verhaltenstherapie groß. Hoffmann und Hofmann stellen den aktuellen Stand der Forschung vor. Mit vielen Fallbeispielen wird sowohl die theoretische Grundlage als auch die praktische Umsetzung in konkrete Therapiepläne vermittelt. Neu in der 4. Auflage: Kapitel zu Klaustrophobie und Sozialer Phobie. Expositionen gelten als hochwirksame Methode, Ängste und Zwänge zu behandeln. Dennoch wenden sie viele Verhaltenstherapeut_innen nicht an, weil die Unsicherheit, was die richtige Durchführung und den zeitlichen Aufwand betrifft, groß ist. Hoffmann und Hofmann stellen den aktuellen Stand der Forschung vor: Exposition nicht als reine Gewöhnung, vielmehr als Bewältigung und positive Lernerfahrung mit der Annahme und Toleranz von Angst. Sie zeigen leicht verständlich, übersichtlich und anhand von Fallbeispielen, welche Vorbereitungen nötig sind und wie die Durchführung zusammen mit den Klient_innen gelingt. Gleichzeitig wird auf die Wirkprinzipien und die Schwierigkeiten der Therapie eingegangen. Neu in der 4. Auflage: Kapitel zu Klaustrophobie und Sozialer Phobie. Aus dem Inhalt In-vivo-Expositionen: Theorie und Praxis • Angsterkrankungen • Prüfungsängste und Arbeitsstörungen • Panikstörung und Agoraphobie • Soziale Phobie • Kontrollzwänge • Primäre zwanghafte Langsamkeit • Berührungsvermeidungszwänge (Waschzwänge) • Zwangsgedanken • Überwertige Ideen • Magisches Denken • Zwanghaftes Sammeln und Horten

Dr. Nicolas Hoffmann ist seit über 30 Jahren Verhaltenstherapeut, Dozent und Supervisor. Er ist Gründungsvorsitzender des Institutes für Verhaltenstherapie Berlin.

Vorwort
Expositionen wirksam und unverzichtbar in der Verhaltenstherapie

Autorentext

Dr. Nicolas Hoffmann ist seit über 30 Jahren Verhaltenstherapeut, Dozent und Supervisor. Er ist Gründungsvorsitzender des Institutes für Verhaltenstherapie Berlin.

Produktinformationen

Titel: Expositionszentrierte Verhaltenstherapie bei Ängsten und Zwängen
Untertitel: Mit E-Book inside
Autor:
EAN: 9783621285377
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Beltz GmbH, Julius
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 312
Veröffentlichung: 14.02.2018
Dateigrösse: 17.5 MB