Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Legende vom goldenen Ei

  • E-Book (epub)
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
'Wie soll etwas einen Sinn ergeben, wenn wir die Geschichten nicht kennen?' Ein Junge ist mit seinem Großvater dur... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

'Wie soll etwas einen Sinn ergeben, wenn wir die Geschichten nicht kennen?' Ein Junge ist mit seinem Großvater durch ein heftiges Leiden verbunden. Vielleicht können die Erzählungen des Großvaters es erklären, Geschichten aus einer Zeit, in der Magie und Aberglaube alltäglich waren, in der Sagenkönige, Zwerge und Moorweiber durch das Land streiften und Menschen mit der Natur in Einklang lebten. Aber auch aus einer Zeit des Hungers und der Pest. Verwurzelt in der Familiengeschichte, handeln diese Sagen von Außenseitern wie dem Maulwurfsfänger Thord und Sten dem Zwerg oder von dessen Tochter Freja. Und von einem Ei, golden und magisch, das die Generationen verbindet. Die heraufbeschworenen Bilder sind oft schmerzhaft, aber sie treffen ins Mark. Mit der Legende vom goldenen Ei reiht sich Morten Ramsland einmal mehr in die große Tradition der skandinavischen Märchen- und Sagenerzähler ein: Es ist ein rauer, intensiver Roman über die Wucht des Geschichtenerzählens. Morten Ramsland webt darin einen sprachlich kraftvollen Zauber, der das Leben beschreibt, wie es ist - brutal, ehrlich und wunderschön.

Morten Ramsland, geboren 1971, veröffentlicht Romane, Gedichte und Kinderbücher. Sein Roman Hundsköpfe war das dänische Buch des Jahres und auch in Deutschland ein Bestseller, für Sumobrüder erhielt er 2010 die wichtigste dänische Auszeichnung, den Literaturpreis der Danske Bank. Sein neuer Roman Die Legende vom goldenen Ei wurde von der Presse als Meisterwerk gefeiert. Morten Ramsland lebt bei Aarhus, ist verheiratet und hat drei Kinder. Ulrich Sonnenberg, Jahrgang 1955, arbeitete nach seiner Buchhändlerlehre mehrere Jahre in Kopenhagen und war bis Ende 2003 Verkaufsleiter der Verlage Suhrkamp und Insel in Frankfurt am Main. Seit Anfang 2004 arbeitet er als Herausgeber und Übersetzer, u. a. von Hans Christian Andersen, Herman Bang, Carsten Jensen und Karl Ove Knausgård.

Autorentext
Morten Ramsland, geboren 1971, veröffentlicht Romane, Gedichte und Kinderbücher. Sein Roman Hundsköpfe war das dänische Buch des Jahres und auch in Deutschland ein Bestseller, für Sumobrüder erhielt er 2010 die wichtigste dänische Auszeichnung, den Literaturpreis der Danske Bank. Sein neuer Roman Die Legende vom goldenen Ei wurde von der Presse als Meisterwerk gefeiert. Morten Ramsland lebt bei Aarhus, ist verheiratet und hat drei Kinder.Ulrich Sonnenberg, Jahrgang 1955, arbeitete nach seiner Buchhändlerlehre mehrere Jahre in Kopenhagen und war bis Ende 2003 Verkaufsleiter der Verlage Suhrkamp und Insel in Frankfurt am Main. Seit Anfang 2004 arbeitet er als Herausgeber und Übersetzer, u. a. von Hans Christian Andersen, Herman Bang, Carsten Jensen und Karl Ove Knausgård.

Zusammenfassung
"Wie soll etwas einen Sinn ergeben, wenn wir die Geschichten nicht kennen?" Ein Junge ist mit seinem Großvater durch ein heftiges Leiden verbunden. Vielleicht können die Erzählungen des Großvaters es erklären, Geschichten aus einer Zeit, in der Magie und Aberglaube alltäglich waren, in der Sagenkönige, Zwerge und Moorweiber durch das Land streiften und Menschen mit der Natur in Einklang lebten. Aber auch aus einer Zeit des Hungers und der Pest. Verwurzelt in der Familiengeschichte, handeln diese Sagen von Außenseitern wie dem Maulwurfsfänger Thord und Sten dem Zwerg oder von dessen Tochter Freja. Und von einem Ei, golden und magisch, das die Generationen verbindet. Die heraufbeschworenen Bilder sind oft schmerzhaft, aber sie treffen ins Mark.Mit der Legende vom goldenen Ei reiht sich Morten Ramsland einmal mehr in die große Tradition der skandinavischen Märchen- und Sagenerzähler ein: Es ist ein rauer, intensiver Roman über die Wucht des Geschichtenerzählens. Morten Ramsland webt darin einen sprachlich kraftvollen Zauber, der das Leben beschreibt, wie es ist brutal, ehrlich und wunderschön.

Produktinformationen

Titel: Die Legende vom goldenen Ei
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783731761495
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Schöffling & Co.
Genre: Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Anzahl Seiten: 280
Veröffentlichung: 07.08.2018
Dateigrösse: 2.1 MB