Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Servus Bayern

  • E-Book (epub)
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das unvergleichliche Bayernkochbuch zum Kochen, Lesen und Schmunzeln - garantiert kitsch- und tschüßfrei!Bayerisches Kochbuch: Oba... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das unvergleichliche Bayernkochbuch zum Kochen, Lesen und Schmunzeln - garantiert kitsch- und tschüßfrei!

Bayerisches Kochbuch: Obazda, Fleischpflanzerl, Schweinsbratn & Co. - mei is des sche!

Inmitten von Bergen, Seen, Kuhglocken, Dirndl und Wiesn lassen sich die Bayern ihre urtypischen Rezepte schmecken. Menschen aus der ganzen Welt wollen wissen, wie der echte Bayer a Maß Bier und a resche Brezn unterm weiß-blauen Himme isst. Die Antwort gibt es hier, im bayerischen Kochbuch Servus Bayern.

Bayerisches Kochbuch: Ihr Blick ins Buch

Achtung, Dialektalarm! In Servus Bayern wird es wirklich bayerisch. Das erwartet Sie:

· Brotzeit is die scheenste Zeit: von Schnittlauchbrot und Wurschtsalat bis hin zu Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat

· Dahoam schmeckt's am besten: von Leberknödel- und Nudelsuppn bis Krautwickerl mit Kümmel und Schweinshaxn

· Freitagskuchl: von aufgschmolzner Brotsuppn über Karpfen im Bierteig bis hin zu siaße Pfannakuacha

· Resterlkuchl: von Knödelgröstel über abbräunten Leberkäs bis zu Arme Ritter und Lebkuchenschmarrn

· Ganz schee aufbrezelt: von Hochzeitssuppn über Spofakikeule mit Senfknödel bis Kirchweihganserl

· Siaß wia im Himme: von ausbackene Schmalznudeln über Zwetschgendatschi bis Apfelkiacherl mit Vanillesoß

· Kleiner Bayerndolmetscher: von sau guad und eitunka bis resch und letschig. Aba a Hoiz vor da Hüttn und Noagalzuzla

· Außerdem: Reportagen aus dem schönen Bayern Gschichten rund ums Bier, über Biergärten, selber mitbracht's Essen und die Weißwurscht inkl. Essanleitung, über Festtage und Feiertage, die nicht fehlen dürfen und Vieles mehr

Bayerisches Kochbuch: Rezepte für die Brotzeit

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres herauskommen, füllen sich in Bayern die Biergärten. Unter großen Kastanienbäumen machen es sich die Einheimischen gemütlich. Eine kühle Maß Bier in der Hand und das Brotzeitkörberl auf dem Tisch. Schließlich ist es Tradition, dass man in einem bayerischen Biergarten seine Getränke kauft, sein Essen aber selbst mitbringt. Woran sich der Bayer auf der Bierbank satt isst? Brezn, Wurschtsalat, Obazda, Fleischpflanzerl, Radieserl-, Radi- und Kartoffelsalat. Wie diese typisch bayerischen Rezepte gemacht werden, erfahren Sie in Ihrem bayerischen Kochbuch Servus Bayern. Wussten Sie zum Beispiel, dass Obazda ein Käse ist, der unter anderem aus Camembert und Paprikapulver hergestellt wird?

Oktoberfest-Rezepte zum Nachmachen

Oans, zwoa, gsuffa! Jedes Jahr im Herbst findet auf der Theresienwiese in München das Oktoberfest statt. Das größte Volksfest der Welt zieht zahlreiche Touristen an. Die Wiesn wie man das Fest in Bayern nennt ist aber nicht nur ein Ort, an dem das köstliche bayerische Bier fließt. Dazu gibt es jede Menge Kulinarisches zu entdecken: Schweinshaxn, Brathendl, Knödel und mehr. Erfahren Sie, wie Sie diese bayerischen Rezepte zu sich nachhause holen und ab sofort bei Ihrem privaten Oktoberfest echt bayerisch kochen.

In den Bergen und am See: das bayerische Kochbuch für kulinarische Ausflüge

Landschaftlich hat Bayern wirklich viel zu bieten. Zum Wandern und Skifahren zieht es Einheimische und Besucher in die Berge, zum Baden an die Seen. Oben auf der Alm schmecken Grießnockerlsuppn, Kasspazen und Dampfnudeln besonders gut. Und nach einem Badetag belohnt man sich am liebsten mit fangfrischem Fisch. Der kommt beim katholischen Bayer übrigens auch am Freitag auf den Tisch. Karpfen gibt es gerne zu Weihnachten oder Silvester.

Weißwurst richtig essen und im Brauhaus gescheit bestellen

Wildschweingulasch, Rindsrouladen, Zander, Forelle, Schupfnudeln, Schwammerltopf, Zwetschgendatschi, Pfannakuacha in Ihrem bayerischen Kochbuch Servus Bayern gibt es allerhand köstliche Rezepte zu entdecken. Zu allen Gerichten bekommen Sie guade Tipps und erfahren in Reportagen Wissenswertes über das kulinarische Bayern. Besonders wichtig: So essen Sie Weißwurscht richtig! Und damit Sie sich bei Ihrer Restaurantbestellung nicht blamieren, gibt es einen Bairisch-Dolmetscher zum Schmunzeln, Üben, Nachschlagen.



Autorentext
Anna Cavelius (M.A. Philosophie) studierte Philosophie und Geschichte in München, Siena und Salamanca. Seit 1995 schreibt sie als Autorin, Journalistin und Ghostwriterin über Gesundheits- und Lifestylethemen sowie Kulinaria. So ist sie unter anderem Co-Autorin der erfolgreichen Schlank-im-Schlaf-Reihe mit Bestsellerautor Dr. med. Detlef Pape. Als Ghostwriterin arbeitete sie mit Prominenten wie Uschi Obermaier und dem Ehepaar Viktoria und Heiner Lauterbach sowie Spitzenköchen wie Johann Lafer, Sarah Wiener, Thomas Thielemann oder Holger Stromberg zusammen. Sie kann sich begeistern für Ihre Familie, Freunde und Katzen und das Leben im Kleinen wie im Großen.

Klappentext

Bayerisches Kochbuch: Obazda, Fleischpflanzerl, Schweinsbratn & Co. - mei is des sche!

Inmitten von Bergen, Seen, Kuhglocken, Dirndl und Wiesn lassen sich die Bayern ihre urtypischen Rezepte schmecken. Menschen aus der ganzen Welt wollen wissen, wie der echte Bayer „a Maß Bier und a resche Brezn unterm weiß-blauen Himme" isst. Die Antwort gibt es hier, im bayerischen Kochbuch „Servus Bayern".

Bayerisches Kochbuch: Ihr Blick ins Buch

Achtung, Dialektalarm! In „Servus Bayern" wird es wirklich bayerisch. Das erwartet Sie:

· Brotzeit is die scheenste Zeit: von Schnittlauchbrot und Wurschtsalat bis hin zu Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat

· Dahoam schmeckt's am besten: von Leberknödel- und Nudelsuppn bis Krautwickerl mit Kümmel und Schweinshaxn

· Freitagskuchl: von aufgschmolzner Brotsuppn über Karpfen im Bierteig bis hin zu siaße Pfannakuacha

· Resterlkuchl: von Knödelgröstel über abbräunten Leberkäs bis zu Arme Ritter und Lebkuchenschmarrn

· Ganz schee aufbrezelt: von Hochzeitssuppn über Spofakikeule mit Senfknödel bis Kirchweihganserl

· Siaß wia im Himme: von ausbackene Schmalznudeln über Zwetschgendatschi bis Apfelkiacherl mit Vanillesoß

· Kleiner Bayerndolmetscher: von sau guad und eitunka bis resch und letschig. Aba a Hoiz vor da Hüttn und Noagalzuzla

· Außerdem: Reportagen aus dem schönen Bayern - Gschichten rund ums Bier, über Biergärten, selber mitbracht's Essen und die Weißwurscht inkl. Essanleitung, über Festtage und Feiertage, die nicht fehlen dürfen und Vieles mehr

Bayerisches Kochbuch: Rezepte für die Brotzeit

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres herauskommen, füllen sich in Bayern die Biergärten. Unter großen Kastanienbäumen machen es sich die Einheimischen gemütlich. Eine kühle Maß Bier in der Hand und das Brotzeitkörberl auf dem Tisch. Schließlich ist es Tradition, dass man in einem bayerischen Biergarten seine Getränke kauft, sein Essen aber selbst mitbringt. Woran sich der Bayer auf der Bierbank satt isst? Brezn, Wurschtsalat, Obazda, Fleischpflanzerl, Radieserl-, Radi- und Kartoffelsalat. Wie diese typisch bayerischen Rezepte gemacht werden, erfahren Sie in Ihrem bayerischen Kochbuch „Servus Bayern". Wussten Sie zum Beispiel, dass Obazda ein Käse ist, der unter anderem aus Camembert und Paprikapulver hergestellt wird?

Oktoberfest-Rezepte zum Nachmachen

Oans, zwoa, gsuffa! Jedes Jahr im Herbst findet auf der Theresienwiese in München das Oktoberfest statt. Das größte Volksfest der Welt zieht zahlreiche Touristen an. Die Wiesn - wie man das Fest in Bayern nennt - ist aber nicht nur ein Ort, an dem das köstliche bayerische Bier fließt. Dazu gibt es jede Menge Kulinarisches zu entdecken: Schweinshaxn, Brathendl, Knödel und mehr. Erfahren Sie, wie Sie diese bayerischen Rezepte zu sich nachhause holen und ab sofort bei Ihrem privaten Oktoberfest echt bayerisch kochen.

In den Bergen und am See: das bayerische Kochbuch für kulinarische Ausflüge

Landschaftlich hat Bayern wirklich viel zu bieten. Zum Wandern und Skifahren zieht es Einheimische und Besucher in die Berge, zum Baden an die Seen. Oben auf der Alm schmecken Grießnockerlsuppn, Kasspazen und Dampfnudeln besonders gut. Und nach einem Badetag belohnt man sich am liebsten mit fangfrischem Fisch. Der kommt beim katholischen Bayer übrigens auch am Freitag auf den Tisch. Karpfen gibt es gerne zu Weihnachten oder Silvester.

Weißwurst richtig essen und im Brauhaus gescheit bestellen

Wildschweingulasch, Rindsrouladen, Zander, Forelle, Schupfnudeln, Schwammerltopf, Zwetschgendatschi, Pfannakuacha - in Ihrem bayerischen Kochbuch „Servus Bayern" gibt es allerhand köstliche Rezepte zu entdecken. Zu allen Gerichten bekommen Sie „guade" Tipps und erfahren in Reportagen Wissenswertes über das kulinarische Bayern. Besonders wichtig: So essen Sie Weißwurscht richtig! Und damit Sie sich bei Ihrer Restaurantbestellung nicht blamieren, gibt es einen Bairisch-Dolmetscher - zum Schmunzeln, Üben, Nachschlagen.

Produktinformationen

Titel: Servus Bayern
Autor:
EAN: 9783833832819
ISBN: 978-3-8338-3281-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Herausgeber: Gräfe Und Unzer
Genre: Länderküchen, Regionalküchen, Internationale Küche
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 08.10.2012
Jahr: 2012

Weitere Bände aus der Buchreihe "Kochen & Verwöhnen"