Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lexikon der Heilsteine

  • E-Book (epub)
  • 576 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Lexikon der Heilsteine ist das derzeit umfangreichste deutsch sprachige Nachschlagewerk der Steinheilkunde. In 215 Kapiteln we... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 34.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Lexikon der Heilsteine ist das derzeit umfangreichste deutsch sprachige Nachschlagewerk der Steinheilkunde. In 215 Kapiteln werden rund 450 als Heilsteine verwendete Gesteine, Mineralien und Varietäten besprochen. Namensherkunft, Entstehung, mineralogische Eigenschaften sowie die Heilwirkung und Anwendung der Steine werden übersichtlich und klar dargestellt. Einzigartig sind außerdem die Hinweise auf Fälschungen von Heilsteinen und deren Identifikationsmöglichkeiten. Hervorragende Farbfotografien von Wolfgang Dengler runden schließlich die Darstellung ab. Besonders wertvoll wird das Lexikon der Heilsteine jedoch durch seine ausführlichen Register. Ein mit 3100 Begriffen in der Fachliteratur einzigartiger Index der Mineraliennamen erläutern alle derzeit üblichen Namen, Synonyme und Handelsbezeichnungen und ist damit eine unschätzbare Hilfe beim Auffinden gesuchter Heilsteine. Der Sachwort-Index mit rund 2000 Einträgen hilft, die Erklärung jedes verwendeten Fachbegriffs zu finden, und der therapeutische Index fasst die therapeutisch verwendeten Heilsteine für rund 1500 Indikationen zusammen. Damit ist das Lexikon ein Nachschlagewerk, das seinen Namen wirklich verdient. Michael Gienger, Erfolgsautor der Bücher »Die Steinheilkunde« und »Die Heilsteine Hausapotheke« sowie Mitautor von »Stein und Blüte«, ist ein kompetenter Kenner der Mineralogie und Steinheilkunde. Wie keinem anderen gelingt es ihm, Naturwissenschaft und Spiritualität in der Welt der Mineralien und Edelsteine zu verbinden. Sein Lexikon ist ein Meilenstein und Standardwerk in der Steinheilkunde. Michael Gienger ist Mitbegründer des Forschungsprojekts Steinheilkunde e.V. Stuttgart und von Cairn Elen, der Schule der Steinheilkunde. Er lebt in Tübingen und ist heute als Dozent und Autor für Geomantie und Steinheilkunde tätig.

Michael Gienger sammelte Mineralien seit 1972 und befasste sich seit 1985 mit der Steinheilkunde und den energetischen Eigenschaften der Steine. Mit seinen Forschungen zur Steinheilkunde hat er sich über die Jahre internationales Ansehen erworben. Als Autor veröffentlichte er mehr als zwanzig Publikationen, von denen etliche zu den Standardwerken ihres Gebiets zählen und bereits in zehn Sprachen übersetzt wurden. Viel zu früh starb Michael Gienger 2014, einen großes, reiches Werk hinterlassend. Viele seiner Schülerinnen und Schüler führen seine Arbeit fort. www.steinheilkunde-ev.de

Autorentext
Michael Gienger sammelte Mineralien seit 1972 und befasste sich seit 1985 mit der Steinheilkunde und den energetischen Eigenschaften der Steine. Mit seinen Forschungen zur Steinheilkunde hat er sich über die Jahre internationales Ansehen erworben. Als Autor veröffentlichte er mehr als zwanzig Publikationen, von denen etliche zu den Standardwerken ihres Gebiets zählen und bereits in zehn Sprachen übersetzt wurden.Viel zu früh starb Michael Gienger 2014, einen großes, reiches Werk hinterlassend. Viele seiner Schülerinnen und Schüler führen seine Arbeit fort.www.steinheilkunde-ev.de

Inhalt
Vorwort1. Wissenschaftliche Grundlagen1.1 Was sind Heilsteine?Heilwirkung • Literatur • Prüfung der Quellen • Definition1.2 Die Namen der HeilsteineNamen • Synonyme • Handelsbezeichnungen • Steinheilkunde • Alchemie • Volksmund • Bergbau • Juweliere • Mineralienhandel • Mineralogie • Esoterik1.3 Die Wissenschaft(en) von den SteinenGeologie • Petrologie • Mineralogie • Gemmologie • Stein • Gestein • Mineral • Edelstein • Kristall • monomineralische Gesteine • gesteinsbildende Mineralien1.4 Die Entstehung der HeilsteineDie magmatische Abfolge • Vulkanite und Plutonite • Magmatische Gesteine • Magmatische Mineralien • vulkanisch • liquidmagmatisch • pneumatolytisch • hydrothermal • Die sedimentäre Abfolge • Sekundäre Gesteinsbildung • Klastische Sedimente • Chemische Sedimente • Biogene Sedimente • Rückstandsgesteine • Kohlegesteine • Sekundäre Mineralbildung • Oxidationszone • Zementationszone • Die metamorphe Abfolge • Regionalmetamorphose • Kontaktmetamorphose • Gneis-Familie • Kristalline Schiefer • Fels-Familie1.5 Das Erscheinungsbild der Heilsteine in der NaturKristallsysteme • Kristallformen • Tracht und Habitus • Gruppen • Paragenesen • Pseudomorphosen • Mineralaggregate • Transparenz • Glanz • Farbe • Spezielle Lichtphänomene1.6 Die chemische Zusammensetzung der HeilsteineMineralstoffe und chemische Elemente • Metalle und Nichtmetalle • Mineralklassen • Spurenelemente • Verborgene Qualitäten1.7 Bestimmung von HeilsteinenBestimmungskriterien • Härte • Dichte • Strichfarbe • Magnetismus • Spaltbarkeit • Bruch • Löslichkeit • Elektrische Leitfähigkeit • Lumineszenz • Mineralogisch-gemmologische Laboruntersuchungen • Optische Untersuchungsmethoden • Chemische Untersuchungsmethoden • Physikalische Untersuchungsmethoden1.8 Fälschungen, Irrungen und VerwirrungenManipulation • Deklaration • Die Trickkiste der Fälscher • Färben • Brennen • Bestrahlen • Rekonstruktion • Imitation • Synthese • Prüfungen und Konsequenzen2. Heilkundliche Grundlagen2.1 Die Prinzipien der SteinheilkundeForschung • Wissenschaft • Grenzen • Chancen • Wirkung • Information • Bildungsprinzip und Lebenssituation • Kristallstruktur und Lebensstil • Wirkung der Mineralklassen und Mineralstoffe • Prinzip der Verdünnung • Farbe • Signaturenlehre • Form und Symbol • Bedeutung der Formen • Formen geschliffener Steine • Formen moderner Schmucksteine • Form-Kombinationen2.2 Die energetische SteinheilkundeEnergetischer Austausch • Energiefluss im Körper • Meridiane • Organe • Organuhr • Diagnose und Behandlung • Organfunktion und Steinzuordnung2.3 Die ChakrenTabellarisches Weltbild • Individuelle Zuordnung • Übereinstimmung • Anwendung und Wirkung2.4 Astromedizin und HeilsteineAstrologische Einflüsse • Tierkreis und Steinzuordnungen2.5 Die Anwendung von HeilsteinenEinfache Anwendungsweisen • Erscheinungs- und Verarbeitungsformen • Größe und Qualität • Reinigung und Pflege • Beschaffbarkeit und Preis3. Lexikon der Heilsteine3.1 Erforschte und erprobte HeilsteineAnmerkungen zur Beschreibung der Heilsteine- Beschreibungen3.2 Wenig erforschte Heilsteine- Beschreibungen4. Anhang4.1 Index der Mineralien-Namen4.2 Sachwort-Index4.3 Therapeutischer Index4.4 Literaturverzeichnis4.5 Adressen

Produktinformationen

Titel: Lexikon der Heilsteine
Untertitel: von Achat bis Zoisit
Autor:
EAN: 9783890602066
ISBN: 978-3-89060-206-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Neue Erde
Genre: Alternative Heilverfahren
Anzahl Seiten: 576
Veröffentlichung: 01.11.2016
Jahr: 2016
Auflage: 9. Aufl.
Dateigrösse: 83.3 MB