Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lockes Sprachkonzeption

  • E-Book (pdf)
  • 570 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
What constitutes the meaning of a linguistic expression: the mental states of the language user or external factors? Locke appears... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 182.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

What constitutes the meaning of a linguistic expression: the mental states of the language user or external factors? Locke appears to assume the simple thesis that words primarily signify the ideas in the mind of the speaker and thereby to commit himself to an untenable mentalism. The author argues against this widely-held view by providing a comprehensive historical and systematic case that Locke is better described as a social externalist, i.e. someone for whom the linguistic community plays an essential role in fixing meaning.



Autorentext

Martin Lenz, Humboldt-Universität zu Berlin.

Produktinformationen

Titel: Lockes Sprachkonzeption
Autor:
EAN: 9783110228281
ISBN: 978-3-11-022828-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Renaissance, Aufklärung
Anzahl Seiten: 570
Veröffentlichung: 29.06.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 2.0 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Quellen und Studien zur Philosophie"