Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vegan für Faule

  • E-Book (epub)
  • 144 Seiten
(2) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Vegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell zur Sache kommen wollen. Der Einkauf wird bequem im Super- und Drogeriemarkt erledigt, die Zubereitung geht mühelos von der Hand, und das Essen ist im Nu fertig. Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen, denn die Rezepte lassen keine Wünsche offen: Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch. Ob Grillen auch auf die bequeme Art funktioniert? Na klar! Dafür liefern Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu den besten Beweis. Und auch die köstlichen Desserts und Kuchen können es lässig mit den altgedienten Klassikern aufnehmen. Das leckere Fazit: Vegan für Faule ist die bequemste Gebrauchsanleitung zum tierfreien Genuss.

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im "Prütt-Café" in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

Schnell, bequem und pfiffig: vegan kochen mit Zutaten aus dem Supermarkt

Vegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell zur Sache kommen wollen. Der Einkauf wird bequem im Super- und Drogeriemarkt erledigt, die Zubereitung geht mühelos von der Hand, und das Essen ist im Nu fertig. Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen, denn die Rezepte lassen keine Wünsche offen: Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch. Ob Grillen auch auf die bequeme Art funktioniert? Na klar! Dafür liefern Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu den besten Beweis. Und auch die köstlichen Desserts und Kuchen können es lässig mit den altgedienten Klassikern aufnehmen. Das leckere Fazit: Vegan für Faule ist die bequemste Gebrauchsanleitung zum tierfreien Genuss.


Das steckt im Buch:
- Bequeme Lebensmittel
- Echt vegan, rein pflanzlich


- Frühstück zu Hause und unterwegs
- Heimat auf dem Teller
- Mediterrane Genüsse
- Asiatisches und Orientalisches
- Grillen
- Süßes und Gebäck

- Faule Menüs
- Einkaufszettel



Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie 'Vegan vom Feinsten', 'Vegetarisch für Faule' oder 'Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht' ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

Vorwort
Schnell, bequem und pfiffig: vegan kochen mit Zutaten aus dem Supermarkt

Autorentext

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im Prütt-Caf in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.



Klappentext

Schnell, bequem und pfiffig: vegan kochen mit Zutaten aus dem SupermarktVegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell zur Sache kommen wollen. Der Einkauf wird bequem im Super- und Drogeriemarkt erledigt, die Zubereitung geht mühelos von der Hand, und das Essen ist im Nu fertig. Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen, denn die Rezepte lassen keine Wünsche offen: Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch. Ob Grillen auch auf die bequeme Art funktioniert? Na klar! Dafür liefern Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu den besten Beweis. Und auch die köstlichen Desserts und Kuchen können es lässig mit den altgedienten Klassikern aufnehmen. Das leckere Fazit: Vegan für Faule ist die bequemste Gebrauchsanleitung zum tierfreien Genuss.


Das steckt im Buch:

- Bequeme Lebensmittel
- Echt vegan, rein pflanzlich


- Frühstück zu Hause und unterwegs
- Heimat auf dem Teller
- Mediterrane Genüsse
- Asiatisches und Orientalisches
- Grillen
- Süßes und Gebäck

- Faule Menüs
- Einkaufszettel



Zusammenfassung

Schnell, bequem und pfiffig: vegan kochen mit Zutaten aus dem Supermarkt

Vegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell zur Sache kommen wollen. Der Einkauf wird bequem im Super- und Drogeriemarkt erledigt, die Zubereitung geht mühelos von der Hand, und das Essen ist im Nu fertig. Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen, denn die Rezepte lassen keine Wünsche offen: Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch. Ob Grillen auch auf die bequeme Art funktioniert? Na klar! Dafür liefern Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu den besten Beweis. Und auch die köstlichen Desserts und Kuchen können es lässig mit den altgedienten Klassikern aufnehmen. Das leckere Fazit: Vegan für Faule ist die bequemste Gebrauchsanleitung zum tierfreien Genuss.


Das steckt im Buch:

- Bequeme Lebensmittel
- Echt vegan, rein pflanzlich


- Frühstück zu Hause und unterwegs
- Heimat auf dem Teller
- Mediterrane Genüsse
- Asiatisches und Orientalisches
- Grillen
- Süßes und Gebäck

- Faule Menüs
- Einkaufszettel



Leseprobe
Frühstück

Einfach happy in den Tag

DIE SCHNELLEN 4 FÜRS FRÜHSTÜCK

FRÜHSTÜCKSFLOCKEN & MÜSLIMISCHUNGEN

Wichtige Energie- und Eiweißspender am Morgen | in etlichen Varianten erhältlich | wenig oder nicht gesüßte Sorten machen lange satt | sind leichter verdaulich, wenn sie - wie beim Birchermüsli - vor dem Verzehr eingeweicht werden | richtig knusprig im gerösteten Asia-Müsli (>) | großstadttauglich als Joghuccino-Müsli und Chai-Bircher-to-go (>) | herrlich wärmespendend an kalten Tagen im Hirse-Hafer-Porridge (>) | als schnelles Frühstück im Hafer-Nuss-Shake (>) | süßes Knuspermüsli taugt auch als Dessert im Schoko-Himbeer-Crunch (>) | Tipp: fein als gesunde Knabberei - Knuspermüsli.

ERDNÜSSE & ERDNUSSMUS

Als Hülsenfrucht die ideale Eiweißergänzung zu Getreideprodukten wie Brot und Müsli | passt daher perfekt ins geröstete Asia-Müsli (>) | unwiderstehlich als süßer Brotaufstrich mit Crunch-Effekt: Schoko-Erdnuss-Creme (>) | ist als Mus süßlich-cremige Basis von Tomaten-Erdnuss-Suppe (>) und Erdnusssauce (>) | können als Nüsse knackige Einlage für Zitronengrassuppe (>) sein | Tipp: Erdnussmus anstatt Mandelmus im Mandel-Schoko-Fondue (>) weckt Erinnerungen an einen recht berühmten Schokoriegel - und schmeckt unwiderstehlich!

GETROCKNETE CRANBERRYS

Verwandte von Heidel- und Preiselbeeren | erfreuen sich seit einigen Jahren auch hier-zulande wachsender Beliebtheit | besonders gefragt: die zart gesüßten, getrockneten Beeren (auch so haben sie ein leicht herbes Aroma) | sind echte Energiebomben | eine fruchtige Ergänzung für ein geröstetes Asia-Müsli (>) oder Hirse-Hafer-Porridge (>) | verleihen dem Hafer-Nuss-Shake (>) zusammen mit Bananen ein feines süßsäuerliches Aroma | glänzen ebenfalls in herzhaften Gerichten als fruchtiges Highlight wie im Pilzgemüse (>), im warmen Möhrensalat (>) und im Linsendal mit Tofu (>) | gibt dem Apfel-Marzipan-Strudel (>) den letzten Kick | Tipp: Cranberrys sind zusammen mit Mandeln ein ideales Brainfood bei der Arbeit.

SOJAMILCH

Pflanzliche »Milch« mit leicht süßlichem Geschmack | im Handel als »Sojadrink« erhältlich | etwa gleicher Eiweißgehalt wie Kuhmilch | häufig wird Calcium zugesetzt, da der natürliche Gehalt gering ist | kann durch Reis-, Hafer- oder Mandelmilch ersetzt werden (Ausnahme: bei Teigzubereitungen) | perfekt zum Servieren von Müslivariationen (> - >) | super zum Anrühren der Teige von Mandel-Pancakes (>) und Kräuterpfannkuchen (>) | auch Grießschnitten (>), Polenta <

Produktinformationen

Titel: Vegan für Faule
Autor:
EAN: 9783833843556
ISBN: 978-3-8338-4355-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Gräfe Und Unzer
Genre: Themenkochbücher
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 01.09.2014
Jahr: 2014
Features: Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
Dateigrösse: 14.3 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Kochen &amp; Verwöhnen"