Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Studentenküche für Faule

  • E-Book (epub)
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Günstig, schnell und einfach kochen – hier sind Blitzrezepte für die Studentenküche! &nb... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Günstig, schnell und einfach kochen – hier sind Blitzrezepte für die Studentenküche!



 



Der erste Umzug in die eigene Wohnung, ein gebrauchter Herd und ausgemusterte Töpfe – so sieht das Studentenleben häufig aus. Das man trotzdem extrem lecker und sättigend kochen kann, das zeigt Martin Kintrup mit seinem neuen Buch „Studentenküche für Faule“. Denn um etwas Köstliches zu produzieren, braucht man weder Hochleitungsküchenmaschine noch Sous-Vide-Gerät.



 



Low-Budget und Schnell



Die Devise lautet: Leicht aber lecker. Und zwar für jede Gelegenheit. Da warten Einführungswochen, Mittagspausen, Prüfungsphasen und natürlich auch Wochenende auf die Studis. Und somit verschiedene Gelegenheiten, sich selbst am Herd auszuprobieren. Die Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt, eine einfache Pfanne und Topf sowie ein scharfes Messer reichen aus, um Suppen, Salate, Pasta und One-Pot-Gerichte zuzubereiten.



 



Rezepte für jede Gelegenheit




  • Für den Umzug und die Orientierungswoche: einfache Kartoffelsuppe oder Zucchini-Curry

  • Zwischen Seminar und Vorlesung: Bento-Snack-Box oder Reis-Bowl mit Ananassalsa

  • Feierabend: Linsensalat mit Ziegenkäse sowie Veggie-Lahmacun

  • Prüfungsphase: Energy Snack Pack und Couscous-Wellness-Salat

  • Endlich Wochenende: Joghurt Pancakes mit Beeren oder Blätterteigtarte mit Falafel

  • Saturday Night: Überbackene Hotdogs sowie Pita-Chips mit Tomaten-Hummus



 



Kochen für Faule



Bisher hat immer Mama das warme Mittagessen serviert und nun soll man ab sofort selbst am Herd stehen? Das ist oft auch eine Zeitfrage. Alle Rezepte sind in 30 Minuten oder schneller zubereitet. Oft reichen wenige Handgriffe, um ein Meal Prep oder Dinner vorzubereiten. So überzeugen vor allem folgende Blitzrezepte:




  • Gebackener Feta im Fladenbrot (15 Min.)

  • Gratinierte Gnocchi (20 Min.)

  • Gefüllte Zucchini (15 Min.)

  • Radieschen-Birnen-Salat (15 Min.)

  • Pesto-Hähnchen (15 Min.)



 



Das Buch ist ein super Geschenk für das ausziehende Kind, ein großartiges Mitbringsel für Kommilitonen sowie ein passendes Präsent für die Einzugsparty.



Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung in einem Restaurant in Münster. Inzwischen hat er seine Lust am Kochen, Essen und Genießen zum Beruf gemacht: Als freier Autor und Redakteur arbeitet er für mehrere Verlage und hat bereits zahlreiche Kochbücher geschrieben, darunter einige GU Erfolgstitel wie Vegetarisch für Faule.

Vorwort
Selber kochen statt essen »to go«: Zeitgemäß, schnell und preiswert, mit Rezepten und Tipps für den Studi-Alltag.

Autorentext

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung in einem Restaurant in Münster. Inzwischen hat er seine Lust am Kochen, Essen und Genießen zum Beruf gemacht: Als freier Autor und Redakteur arbeitet er für mehrere Verlage und hat bereits zahlreiche Kochbücher geschrieben, darunter einige GU Erfolgstitel wie Vegetarisch für Faule.



Klappentext

Günstig, schnell und einfach kochen - hier sind Blitzrezepte für die Studentenküche!

Der erste Umzug in die eigene Wohnung, ein gebrauchter Herd und ausgemusterte Töpfe - so sieht das Studentenleben häufig aus. Das man trotzdem extrem lecker und sättigend kochen kann, das zeigt Martin Kintrup mit seinem neuen Buch „Studentenküche für Faule". Denn um etwas Köstliches zu produzieren, braucht man weder Hochleitungsküchenmaschine noch Sous-Vide-Gerät.

Low-Budget und Schnell

Die Devise lautet: Leicht aber lecker. Und zwar für jede Gelegenheit. Da warten Einführungswochen, Mittagspausen, Prüfungsphasen und natürlich auch Wochenende auf die Studis. Und somit verschiedene Gelegenheiten, sich selbst am Herd auszuprobieren. Die Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt, eine einfache Pfanne und Topf sowie ein scharfes Messer reichen aus, um Suppen, Salate, Pasta und One-Pot-Gerichte zuzubereiten.

Rezepte für jede Gelegenheit

  • Für den Umzug und die Orientierungswoche: einfache Kartoffelsuppe oder Zucchini-Curry
  • Zwischen Seminar und Vorlesung: Bento-Snack-Box oder Reis-Bowl mit Ananassalsa
  • Feierabend: Linsensalat mit Ziegenkäse sowie Veggie-Lahmacun
  • Prüfungsphase: Energy Snack Pack und Couscous-Wellness-Salat
  • Endlich Wochenende: Joghurt Pancakes mit Beeren oder Blätterteigtarte mit Falafel
  • Saturday Night: Überbackene Hotdogs sowie Pita-Chips mit Tomaten-Hummus

Kochen für Faule

Bisher hat immer Mama das warme Mittagessen serviert und nun soll man ab sofort selbst am Herd stehen? Das ist oft auch eine Zeitfrage. Alle Rezepte sind in 30 Minuten oder schneller zubereitet. Oft reichen wenige Handgriffe, um ein Meal Prep oder Dinner vorzubereiten. So überzeugen vor allem folgende Blitzrezepte:

  • Gebackener Feta im Fladenbrot (15 Min.)
  • Gratinierte Gnocchi (20 Min.)
  • Gefüllte Zucchini (15 Min.)
  • Radieschen-Birnen-Salat (15 Min.)
  • Pesto-Hähnchen (15 Min.)

Das Buch ist ein super Geschenk für das ausziehende Kind, ein großartiges Mitbringsel für Kommilitonen sowie ein passendes Präsent für die Einzugsparty.



Zusammenfassung

Günstig, schnell und einfach kochen – hier sind Blitzrezepte für die Studentenküche!

 

Der erste Umzug in die eigene Wohnung, ein gebrauchter Herd und ausgemusterte Töpfe – so sieht das Studentenleben häufig aus. Das man trotzdem extrem lecker und sättigend kochen kann, das zeigt Martin Kintrup mit seinem neuen Buch „Studentenküche für Faule“. Denn um etwas Köstliches zu produzieren, braucht man weder Hochleitungsküchenmaschine noch Sous-Vide-Gerät.

 

Low-Budget und Schnell

Die Devise lautet: Leicht aber lecker. Und zwar für jede Gelegenheit. Da warten Einführungswochen, Mittagspausen, Prüfungsphasen und natürlich auch Wochenende auf die Studis. Und somit verschiedene Gelegenheiten, sich selbst am Herd auszuprobieren. Die Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt, eine einfache Pfanne und Topf sowie ein scharfes Messer reichen aus, um Suppen, Salate, Pasta und One-Pot-Gerichte zuzubereiten.

 

Rezepte für jede Gelegenheit

  • Für den Umzug und die Orientierungswoche: einfache Kartoffelsuppe oder Zucchini-Curry
  • Zwischen Seminar und Vorlesung: Bento-Snack-Box oder Reis-Bowl mit Ananassalsa
  • Feierabend: Linsensalat mit Ziegenkäse sowie Veggie-Lahmacun
  • Prüfungsphase: Energy Snack Pack und Couscous-Wellness-Salat
  • Endlich Wochenende: Joghurt Pancakes mit Beeren oder Blätterteigtarte mit Falafel
  • Saturday Night: Überbackene Hotdogs sowie Pita-Chips mit Tomaten-Hummus

 

Kochen für Faule

Bisher hat immer Mama das warme Mittagessen serviert und nun soll man ab sofort selbst am Herd stehen? Das ist oft auch eine Zeitfrage. Alle Rezepte sind in 30 Minuten oder schneller zubereitet. Oft reichen wenige Handgriffe, um ein Meal Prep oder Dinner vorzubereiten. So überzeugen vor allem folgende Blitzrezepte:

  • Gebackener Feta im Fladenbrot (15 Min.)
  • Gratinierte Gnocchi (20 Min.)
  • Gefüllte Zucchini (15 Min.)
  • Radieschen-Birnen-Salat (15 Min.)
  • Pesto-Hähnchen (15 Min.)

 

Das Buch ist ein super Geschenk für das ausziehende Kind, ein großartiges Mitbringsel für Kommilitonen sowie ein passendes Präsent für die Einzugsparty.

Produktinformationen

Titel: Studentenküche für Faule
Autor:
EAN: 9783833876035
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Graefe und Unzer Verlag
Genre: Themenkochbücher
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 02.09.2020
Dateigrösse: 90.2 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Kochen & Verwöhnen"