Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lexikografie, ihre Basis- und Nachbarwissenschaften

  • E-Book (pdf)
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The aim of the volume is to indicate potential applications of various approaches in theoretical and descriptive linguistics to th... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 121.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

The aim of the volume is to indicate potential applications of various approaches in theoretical and descriptive linguistics to the organization of dictionaries. Vice versa, there is equal emphasis on the ways in which problems in the lexicographic description of languages can have very real effects on theory formation. The volume concentrates on a discussion of English dictionaries in this connection.

Klappentext

Ziel des Bandes ist die Darstellung der Anwendungsmöglichkeiten verschiedener Ansätze der theoretischen und deskriptiven Linguistik auf die Gestaltung von Wörterbüchern. Umgekehrt soll ebenso gezeigt werden, dass Probleme der lexikografischen Beschreibung von Sprachen durchaus Auswirkungen auf die Theoriebildung haben können. Im Mittelpunkt des Bandes steht die Betrachtung englischer Wörterbücher in diesem Zusammenhang.



Zusammenfassung
Kultur<: Lexikographische Definitionen und Artikelbaupläne im Licht semantischer Theorien. - Hans Wellmann, Der Definitionswortschatz des einsprachigen Wörterbuchs. - Heike Kamm, Stilistische Angaben in einsprachigen Lernerwörterbüchern des Englischen: Fortschritte, Probleme, Grenzen. - Uta Lenk, Korpuslinguistik und Lexikographie am Beispiel eines hochfrequenten Lexems. - Brigitta Mittmann, Pragmatik und Wörterbücher: prefabs und gesprochene Sprache. - Gunter Lorenz, Gilding the Lily? Überlegungen zur zweisprachigen Idiom-Lexikographie. - Martin Schnell, Zum Problem der Äquivalenz in zweisprachigen juristischen Fachwörterbüchern Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch. - Ernst Burgschmidt, Theorie der Wortbildung und ihr Reflex im Wörterbuch. - Thomas Herbst, Valenzlexikografie und Valenztheorie. Grenzen der Beschreibbarkeit eines sprachlichen Phänomens.

Produktinformationen

Titel: Lexikografie, ihre Basis- und Nachbarwissenschaften
Untertitel: (Englische) Wörterbücher zwischen >common sense< und angewandter Theorie
Editor:
EAN: 9783110918793
ISBN: 978-3-11-091879-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Anzahl Seiten: 207
Veröffentlichung: 02.05.2011
Jahr: 2004
Auflage: Reprint 2010
Dateigrösse: 255.1 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Lexicographica. Series Maior"