Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ästhetizistische Kulturkritik und ethische Utopie

  • E-Book (epub)
  • 265 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Studie greift die philosophische Frage nach den Grenzen undder möglichen Überwindung des Formalismus auf. Sie bietet eine krit... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 121.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Studie greift die philosophische Frage nach den Grenzen undder möglichen Überwindung des Formalismus auf. Sie bietet eine kritische Rekonstruktion des Frühwerks von Georg Lukács, in dem eine eigenartig ästhetizistische Kulturkritik miteiner ethischen Utopie dostojewskischer Prägung ergänzt werden sollte. Das Aufzeigen der Einheit wie der Aporien dieses zweigleisigen Ansatzes wirft neues Licht auf Lukács' marxistische Wende Ende 1918.



Autorentext

Konstantinos Kavoulakos, Universität Kreta, Rethymnon, Griechenland.

Produktinformationen

Titel: Ästhetizistische Kulturkritik und ethische Utopie
Untertitel: Georg Lukács' neukantianisches Frühwerk
Autor:
EAN: 9783110380040
ISBN: 978-3-11-038004-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: 20. und 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 265
Veröffentlichung: 09.10.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.6 MB