Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Farbe im Digitalen Publizieren

  • E-Book (pdf)
  • 346 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die klassische Druckvorstufe wurde durch das heute dominierende Desktop Publishing abgelöst. Dadurch wurden auch die Rollen d... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 25.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die klassische Druckvorstufe wurde durch das heute dominierende Desktop Publishing abgelöst. Dadurch wurden auch die Rollen der Prozessbeteiligten neu definiert.

Das vorliegende Werk bietet Autoren, Fotografen, Designern oder zunehmend auch Informatikern, eine konzeptionelle Gesamtsicht der digitalen Farbbildreproduktion. Ausgehend vom Sehprozess des Menschen werden zunächst die üblichen Farbräume XYZ, CIELAB, CMYK und RGB hergeleitet. Es folgt eine auf die zentrale Produktionseinheit, das RIP (Raster Image Processor), ausgerichtete Beschreibung der Bilderfassung, der Farbkonvertierung (Color Management) und der Rastertechnik.



Inhalt
Motivation.- Sehen und Wahrnehmen.- Farbmetrik.- Farbordnungssysteme.- Farberfassung.- Halftoning.- Gamut Mapping.- Color Management Systeme.- Drucken: Gestern, Heute, Morgen.- Proofing.

Produktinformationen

Titel: Farbe im Digitalen Publizieren
Untertitel: Konzepte der digitalen Farbwiedergabe für Office, Design und Software
Autor:
EAN: 9783540373292
ISBN: 978-3-540-37329-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 346
Veröffentlichung: 24.01.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 13.1 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "X.media.press"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen