Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theoretische Elektrotechnik

  • E-Book (pdf)
  • 733 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Klassiker der 'Theoretischen Elektrotechnik' wurde für die vorliegende 16. Auflage vollständig neu bearbei... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Klassiker der 'Theoretischen Elektrotechnik' wurde für die vorliegende 16. Auflage vollständig neu bearbeitet. Der Hauptteil des Buches befasst sich mit der Theorie und einführenden Anwendungen elektromagnetischer Felder. Es gibt eine klare Gliederung der Näherungstheorien: Theorie elektrischer Netzwerke, Elektrostatik, elektrisches Strömungsfeld, stationäres Magnetfeld, quasi-stationäres Feld, volle Maxwellsche Gleichungen. In der Neuauflage geben die Autoren eine neuartige Begründung des feldtheoretischen Ansatzes bei der physikalischen Modellbildung und der Theorie quasistationärer Felder. Auch die Grundlagen der Theorie elektrischer Netzwerke und der Theorie der Übertragungsleitungen wurden auf den neusten wissenschaftlichen Stand gebracht. In den Beispielen und Anwendungsabschnitten wird die Brauchbarkeit der abgehandelten Methoden anhand klassischer und auch moderner Beispiele demonstriert. Besonderen Wert haben die Autoren darauf gelegt, den Küpfmüllerschen Stil beizubehalten, der das Buch zu einem Bestseller gemacht hat.

Autorentext

Wolfgang Mathis

Nach Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker Studium der Physik; 1984 Promotion; 1988 Habilitation und Privatdozent "Netzwerktheorie und rechnergestützter Schaltungsentwurf", TU Braunschweig; 1990 Professur für "Theoretische Elektrotechnik und rechnergestützter Schaltungsentwurf", Universität Wuppertal; 1996 Professur "Elektronik-Schaltungstechnik", Universität Magdeburg; seit 2000 Professur für "Theoretische Elektrotechnik", Universität Hannover. IEEE Fellow "Contributions to Nonlinear Network Theory"; mehr als 210 Tagungsbeiträge und Zeitschriftenveröffentlichungen sowie mehrere Bücher und Buchbeiträge auf den Gebieten lineare und nichtlineare Netzwerk- und Systemtheorie, rechnergestützter Schaltungsentwurf, numerische Verfahren, Nano- und Quantenengineering, Feldsimulation und Geschichte der Naturwissenschaften und Technik.

Albrecht Reibiger

1957-1963 Studium der Elektrotechnik, 1968 Promotion zum Dr.-Ing., 1971 Fakultas docendi (Lehrbefähigung für Hochschulen) und Promotion zum Dr.sc.techn.; 1974 Dozent für Systemtheorie und ab 1992 Professor für "Theoretische Elektrotechnik" an der TU Dresden; Industrietätigkeiten auf dem Gebiet der Trägerfrequenztechnik und der Mikroelektronik; mehr als 60 Tagungsbeiträge, Zeitschriftenveröffentlichungen und Buchbeiträge zu den Grundlagen der Netzwerktheorie, zur rechnergestützten Analyse linearer und nichtlinearer Netzwerke, zur Theorie der Algebrodifferentialgleichungen, zur Elektrodynamik und zur Theorie der Übertragungsleitungen.



Klappentext

Der Klassiker der "Theoretischen Elektrotechnik" wurde für die vorliegende 16. Auflage vollständig neu bearbeitet.

Der Hauptteil des Buches befasst sich mit der Theorie und einführenden Anwendungen elektromagnetischer Felder. Es gibt eine klare Gliederung der Näherungstheorien: Theorie elektrischer Netzwerke, Elektrostatik, elektrisches Strömungsfeld, stationäres Magnetfeld, quasi-stationäres Feld, volle Maxwellsche Gleichungen.

In der Neuauflage geben die Autoren eine neuartige Begründung des feldtheoretischen Ansatzes bei der physikalischen Modellbildung und der Theorie quasistationärer Felder. Auch die Grundlagen der Theorie elektrischer Netzwerke und der Theorie der Übertragungsleitungen wurden auf den neusten wissenschaftlichen Stand gebracht.

In den Beispielen und Anwendungsabschnitten wird die Brauchbarkeit der abgehandelten Methoden anhand klassischer und auch moderner Beispiele demonstriert.

Besonderen Wert haben die Autoren darauf gelegt, den Küpfmüllerschen Stil beizubehalten, der das Buch zu einem Bestseller gemacht hat.



Inhalt

Was ist Theoretische Elektrotechnik?.- Die elektrotechnischen Disziplinen.- Systemtheoretische Grundlagen.- Grundlegende Aspekte physikalischer Systeme.- Theorie elektrischer Netzwerke.- Grundgleichungen und Analysemethoden elektrischer Netzwerke.- Beispiele für elektrische Netzwerke.- Das elektrostatische Feld.- Die Grundgleichungen des elektrostatischen Feldes.- Elementare Betrachtungen zur Elektrostatik.- Materialgesetze in der Elektrostatik.- Influenzwirkungen.- Einfache Beispiel für elektrostatische Felder.- Lösungsverfahren der Poisson- und Laplace-Gleichung.- Kapazitätskoeffizienten.- Energie in der Elektrostatik.- Mechanische Kräfte in der Elektrostatik.- Das elektrische Strömungsfeld.- Grundgleichungen des elektrischen Strömungsfeldes.- Elementare Betrachtungen zum elektrischen Strömungsfeld.- Beispiele von elektrischen Strömungsfeldern.- Das stationäre Magnetfeld.- Grundgleichungen des stationären Magnetfeldes.- Elementare Betrachtungen zum stationären Magnetfeld.- Materialgesetze im stationären Magnetfeld.- Lösungsverfahren für die Vektorpoisson-Gleichung.- Beispiele für stationäre Magnetfelder.- Induktionskoeffizienten.- Energie im stationären Magnetfeld.- Kräfte im stationären Magnetfeld.- Das quasi-stationäre elektromagnetische Feld.- Grundgleichungen des quasistationären Feldes.- Elementare Betrachtungen zur Induktionswirkung.- Lösungsverfahren für Diffusionsgleichungen.- Anwendungen des quasistationären Feldes.- Der Verschiebungsstrom im quasistationären Feld.- Bewegte Leiter und das Induktionsgesetz.- Das instationäre elektromagnetische Feld.- Die Maxwellsche Theorie des elektromagnetisches Feldes.- Elementare Betrachtungen zum instationären elektromagnetischen Feld.- Elektromagnetische Wellen.- TEM-Wellen auf Doppel- und Mehrfachleitungen.- Hohlleiter und Hohlraumresonatoren.- Das elektromagnetische Feld in elektronischen Bauelementen.- Mechanismen der Stromleitung.- Elektronenröhren.- Halbleiterbauelemente.- Schaltungen und Netzwerke.

Produktinformationen

Titel: Theoretische Elektrotechnik
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
EAN: 9783540266150
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer-Verlag GmbH
Genre: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Anzahl Seiten: 733
Veröffentlichung: 30.03.2006
Dateigrösse: 9.1 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"