Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Amtshaftung im Kartellrecht

  • E-Book (pdf)
  • 330 Seiten
Karin Hummel untersucht, welche Sorgfaltsanforderungen das Bundeskartellamt in der Zusammenschlusskontrolle, im Kartellbußge... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 57.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Karin Hummel untersucht, welche Sorgfaltsanforderungen das Bundeskartellamt in der Zusammenschlusskontrolle, im Kartellbußgeldverfahren und beim Umgang mit vertraulichen Informationen eines Hinweisgebers erfüllen muss, um einen Verschuldensvorwurf und damit auch eine Schadensersatzhaftung vermeiden zu können. Ergänzend zur fallbezogenen Auseinandersetzung mit der Thematik des Verschuldens gibt die Autorin einen Überblick über Folgefragen der Ersatzfähigkeit und Kausalität möglicher Schäden. Hintergrund ist, dass das Bundeskartellamt erstmals im Jahr 2010 wegen einer fehlerhaft untersagten Fusion mit einer Amtshaftungsklage konfrontiert wurde. Die EU-Kommission hingegen stand in ihrer Funktion als Kartellbehörde der Europäischen Union bereits in verschiedenen kartellrechtstypischen Fallkonstellationen Amtshaftungsansprüchen gegenüber.

Inhalt
Amtshaftung im deutschen Recht und im EU-Recht.- Verschuldenshaftung nach § 839 BGB iVm Art. 34 GG im Kartellrecht.- Ersatzfähigkeit und Kausalität typischer Schadensfolgen.

Produktinformationen

Titel: Amtshaftung im Kartellrecht
Untertitel: Zum Verschulden bei Fehlentscheidungen des Bundeskartellamts
Autor:
EAN: 9783658130862
ISBN: 978-3-658-13086-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer
Genre: Handels-, Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 330
Veröffentlichung: 21.03.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 8.1 MB